Alle Kategorien
Suche

Apps öffnen am PC - so gelingt's

Apps öffnen am PC - so gelingt's1:14
Video von Jonas Kohnen1:14

Apps sind in aller Munde, beinahe jedes Gerät bietet sie. Doch können Sie auch Apps auf dem PC öffnen? Diese Hinweise helfen bei der Lösung.

Der Apps-Markt wächst

  • EIne App ist eine Applikation - also eine Anwendung - welche man auf einem Computer ausführen kann. 
  • Eine App kann dabei eine Geschäftsanwendung, ein Spiel, ja selbst ein elektronisches Buch sein.  
  • Richtig bekannt wurden Apps seit Erfindung des App Stores von Apple, in welchem sich hunderttausende dieser kleinen Anwendungen (für das iPhone oder iPad) finden, herunterladen und kaufen lassen. 
  • Mittlerweile haben auch andere Hersteller nachgezogen. Apps gibt es für Android, genauso wie für Windows Phone 7. Auch im PC-Bereich gibt es immer mehr Apps. Google Chrome bietet Apps zum Download für den Browser an. Auch Mac OS X und Windows 8 gehen in die Richtung, Apps in die Computer/PC-Systeme zu integrieren. 
  • Apps können Sie nur auf den Geräten öffnen, für die Sie entwickelt wurden. Emulatoren für verschiedene Geräte zum Öffnen von gekauften Apps sind bislang noch nicht erhältlich. 

Kleine Anwendungen am PC öffnen

  • Am PC kann man Apps öffnen, sofern diese für den PC entwickelt wurden. Ein PC ist klassischerweise kein Apple-Gerät und daher nicht kompatibel zu Apps, die z.B. für Mac OS X entwickelt wurden. Per Emulator kann man auf einem virtuellen System aber das entsprechende Betriebssystem installieren und dann die Apps ausführen. 
  • Dies bedeutet jedoch auch, dass man am PC keine Apps ausführen kann, die für Apple-Telefone oder Handys mit Android gemacht worden sind, da es dafür noch keine Emulatoren (außerhalb von Entwicklungsumgebungen wie Xcode oder Visual Studio) gibt.
  • Der einzige Weg, um Apps auf dem PC zu öffnen, besteht darin, Apps zu nutzen, die für den PC geschrieben wurden. Zum Beispiel trifft dies auf Google Chrome Apps zu. 
  • Sie können am PC auch über die Entwicklungsumgebung Visual Studio und dem entsprechenden SDK von Microsoft einen Windows Phone 7 Emulator herunterladen und auf diesem die Apps ausführen. Dazu brauchen Sie aber den Quellcode der App, der bei normalen Apps nie freigegeben ist. 

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos