Alle Kategorien
Suche

Android auf dem Handy neu installieren

Android auf dem Handy neu installieren1:45
Video von Benjamin Elting1:45

Googles Betriebssystem Android für Mobiltelefone hat seit Markteinführung für Furore gesorgt und Windows Mobile blitzschnell den Rang abgelaufen. Wer an seinem etwas betagten Handy hängt, kann aber auch auf eigentlichen Windows Mobile-basierten Geräten Android installieren.

Was Sie benötigen:

  • HTC Diamond Touch

So installieren Sie Android auf Ihrem Handy

Auf vielen Windows Mobile basierten Smartphones läuft auch das Betriebssystem Android und kann die Bedienbarkeit Ihres Handys ordentlich beschleunigen. Leider ist der Einsatz von Android auf einem betriebssystemfremden Handy noch eine ziemliche Bastelei und meist auch nicht zum Dauereinsatz geeignet. Wer trotzdem testen möchten, was Android zu bieten hat und dafür kein neues Gerät anschaffen möchte, sollte, beispielsweise für sein HTC Diamond Touch, das mit Windows Mobile 6.1 ausgeliefert wird, wie folgt vorgehen:

  1. Laden Sie sich zuerst die aktuelle Version des Android-2.1-Builds, beispielsweise bei "Netzwelt", kostenlos herunter und entpacken Sie die Datei.
  2. Suchen Sie sich nun die gewünschten Android-Apps aus den Unterverzeichnissen im Ordner "AndroidApps" und schieben Sie diese ins Hauptverzeichnis des Ordners.
  3. Nun müssen Sie noch die entsprechende Startdatei für Ihr Handy auswählen. Hierzu stehen bereits zahlreiche fertige Konfigurationsdateien zur Verfügung - so auch für das HTC Diamond Touch. Wählen Sie hier aus dem Ordner "Startup Config" die "Startuup.txt" aus dem Verzeichnis "Diamond".
  4. Kopieren Sie die Startup-Dateien sowie die gewünschten Apps nun in das Root-Verzeichnis Ihrer Speicherkarte auf dem HTC Diamond Touch.
  5. Suchen Sie nun die Anwendung "haret.exe" und starten Sie diese aus Windows Mobile heraus. Die Anwendung übernimmt nun automatisch die Kontrolle über den Betriebssystemwechsel, bootet Linux vom internen Speicher, schließt Windows Mobile und schickt stattdessen Android auf die Bühne.
  6. Wenn Sie Android zum ersten Mal starten, werden Sie beim Booten aufgefordert, das Display neu zu kalibrieren. Hierzu müssen Sie mit dem Stift die vier, nacheinander erscheinenden farbigen Quadrate jeweils in der Mitte antippen.
  7. Der weitere Bootvorgang läuft ganz automatisch ab, braucht aber seine Zeit. Verlieren Sie also nicht die Geduld und warten Sie, bis der neue Begrüßungsbildschirm erscheint. Fertig!

Leider werden zurzeit noch nicht alle Funktionen betriebssystemübergreifend unterstützt, so dass Sie beim HTC Diamond Touch beispielsweise aus Android nicht auf die eingebaute Kamera zugreifen können und der WLAN-Betrieb kostet kontinuierlich Akku-Leistung, so dass sich die Standby-Zeit maßgeblich verkürzt. Stellen Sie WLAN ab, kommt es häufig zu einem Reboot und Ihr Handy startet wieder mit Windows Mobile. Sie können Android also auf Ihrem Windows-Mobile-Handy verwenden, müssen aber noch über einige Kinderkrankheiten hinwegsehen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos