Alle Kategorien
Suche

Zwei Betriebssysteme - die andere Partition zum Booten auswählen

Sollten auf Ihrem Computer zwei Betriebssysteme installiert sein, können Sie im sogenannten Bootloader auch eine andere Partition zum Booten auswählen.

Mit einem Bootloader eine Startpartition auswählen
Mit einem Bootloader eine Startpartition auswählen

Viele Menschen installieren sich neben Windows auch noch ein alternatives Betriebssystem auf ihren Computer. Bei der Installation wird für das zweite Betriebssystem eine eigene Partition auf der Festplatte eingerichtet. Deshalb können Sie natürlich auch jederzeit die andere Partition zum Booten auswählen.

So wählen Sie die andere Partition zum Booten

Bei der Installation eines zweiten Betriebssystems wird nicht nur eine separate Partition eingerichtet, sondern es wird auch ein sogenannter Bootloader installiert.

  • Der Bootloader erscheint sofort nach dem Einschalten des Computers. Mit den Pfeiltasten auf der Tastatur können Sie darin wählen, welches Betriebssystem gestartet werden soll. Sobald Sie eines der Systeme ausgewählt haben, brauchen Sie nur noch die Entertaste zu drücken. Dann beginnt das Booten des Betriebssystems.
  • In den Einstellungen des Bootloaders können Sie festlegen, für wie viele Sekunden der Bootloader angezeigt werden soll. Erfolgt in der Zeit keine Auswahl, wird die Partition gebootet, die als Standard festgelegt wurde.
  • Möchten Sie nun dauerhaft eine andere Partition zum Booten auswählen, müssen Sie diese Partition als Standard festlegen. Das ist gar nicht so schwierig.
  • Handelt es sich beim zweiten Betriebssystem beispielsweise um Linux, müssen Sie nur die Linux-Partition starten und sich als Administrator anmelden. Dann öffnen Sie das Yast-Controll-Center. In der Rubrik „System“ finden Sie auch Optionen zum Booten.
  • Darin können Sie sowohl die Reihenfolge der Partitionen als auch die Partition, die Sie standardmäßig zum Booten auswählen möchten, festlegen. Beim nächsten Start des Computers wird dann die Standardpartition automatisch gebootet, falls Sie keine andere Auswahl treffen.
Teilen: