Alle Kategorien
Suche

Zitronensaft - Flecken entfernen Sie damit so

Wer kennt das Problem der Fleckentferung nicht. Trotz vieler Versuche mit verschiedenen Mitteln wollen die Flecken einfach nicht "unsichtbar" werden und man hofft, dass das eine oder andere Produkt sicherlich hilft. Viele Verschmutzungen kann man auch ohne Spezialreiniger relativ einfach beseitigen. Dafür bestens geeignet ist purer Zitronensaft.

Zitronensaft ist ein bewährter Fleckentferner.
Zitronensaft ist ein bewährter Fleckentferner.

Was Sie benötigen:

  • Zitronensaft
  • Salz
  • Wasser

Zitronensaft - ein einfaches Hausmittel zur Fleckentfernung

  • Zitronensaft ist ein ideales und bewährtes Mittel, um Flecken verschiedener Arten spurlos zu entfernen. Denn, die in dem Saft enthaltene Fruchtsäure löst die Verschmutzungen auf, sodass die Flecken auch positiv beseitigt werden können. Auch wenn es sich hierbei um einen natürlichen Fleckentferner handelt, sollten Sie das Mittel, damit das Gewebe nicht beschädigt wird, zunächst immer an einer verdeckten Stelle testen.
  • Außerdem gilt: Je früher Sie die Flecken nach dem Entstehen beseitigen, desto einfacher ist die Entfernung. Verunreinigungen sollten auch immer vom Rand aus bis zur Mitte hin bearbeitet werden, sodass diese nicht noch vergrößert werden.

Mit Zitronensaft Flecken entfernen

  • Salzränder und Wasserflecken auf Schuhen sehen unschön aus. Doch die Verschmutzungen lassen sich schnell und einfach mit Zitronensaft beseitigen. Geben Sie hierzu ein wenig Saft auf einen Lappen und tupfen Sie damit die zu behandelnden Stellen ab. Danach reinigen Sie Ihre Schuhe mit der hierfür geeigneten Schuhcreme.
  • Erste Hilfe leistet Zitronensaft auch beim Entfernen von Grasflecken auf Kleidung. Damit Sie die Verschmutzungen leichter entfernen können, sollten Sie die Flecken zunächst trocknen lassen. Danach beträufeln Sie die Verschmutzungen mit dem Saft und lassen diesen für mehrere Stunden auf dem Stoff einwirken. Im Anschluss daran waschen Sie das Teil dann wie gewohnt mit der Hand oder in der Maschine.
  • Hartnäckige Flecken von Blut auf Kleidung können Sie mit einem Mix aus wenigen Tropfen Zitronensaft und Salz beseitigen. Tragen Sie diese Mischung für circa 10 Minuten auf die zu reinigende Fläche auf und spülen Sie den Fleckentferner anschließend sorgfältig mit klarem, kalten Wasser aus.
  • Auch Flecken von Kirschen lassen sich mit Zitronensaft entfernen. Reiben Sie die roten Stellen mit dem Saft der ausgedrückten Zitrone ein und lassen diesen zum Bleichen einwirken. Damit das Fleckenmittel keine Spuren auf dem Material hinterlässt, spülen Sie die gereinigten Flächen zuerst mit kaltem Wasser und anschließend mit warmem Wasser ab.

Flecken richtig zu behandeln, ist ein Kapitel für sich. Sollten die Verschmutzungen sehr hartnäckig sein, dann bleibt oftmals der Gang zur Reinigung nicht erspart, sodass die Verunreinigungen hier chemisch behandelt werden müssen.

Teilen: