Alle Kategorien
Suche

Wie aktiviere ich iMessage am iPhone? - So geht's

Wie aktiviere ich iMessage am iPhone? - So geht's1:16
Video von Bruno Franke1:16

Der Dienst iMessage wurde mit iOS5 eingeführt. Mit dem Service können SMS und MMS zwischen iOS5-Geräten kostenlos verschickt werden. Aktivieren können Sie den Dienst wie auch MMS in den iPhone-Einstellungen.

Was Sie benötigen:

  • Apple ID

So nutzen Sie iMessage

Der Dienst iMessage wurde von Apple mit dem Release von iOS5 eingeführt und ist ein eigener Nachrichtendienst, der zwischen iOS5-Geräten kostenlos funktioniert. Einzige Voraussetzung ist eine Apple ID und eine Internetverbindung über das mobile Datennetzwerk.

  • Der Service iMessage kann nur dann aktiviert werden, wenn auch eine Apple ID vorhanden ist. Da Sie eine Apple ID aber auch zum Einkaufen im App Store benötigen, haben Sie als iPhone-Besitzer normalerweise auch den Account.
  • Dann muss der Service nur noch aktiviert werden. Dies können Sie in den Einstellungen auf Ihrem iPhone tun. Danach sehen Sie dann, wenn Sie jemandem eine SMS schreiben wollen der ebenfalls iMessage aktiviert hat, keinen Zeichenzähler mehr neben dem Eingabefeld und im Eingabefeld selbst steht "iMessage". Außerdem werden die versendeten Nachrichten blau statt grün und sind damit kostenlos.

Den Service aktivieren

Das im Folgenden beschriebene Vorgehen ist auf allen iOS-Geräten (iPhone, iPod touch, iPad) identisch:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem iPhone und wählen Sie dort "Nachrichten" aus. Hier finden Sie gleich am Anfang der Liste die Möglichkeit, iMessage zu aktivieren.
  2. Haben Sie iMessage einmal aktiviert, öffnen sich weitere Optionen. So können Sie z. B. eine Lesebestätigung anfordern. Auf diese Weise werden Sie benachrichtigt, sobald der Empfänger Ihrer Nachricht diese gelesen hat.
  3. Ferner können Sie die Option "als SMS senden" aktivieren. Hier wird gesteuert, dass in dem Fall einer Unverfügbarkeit von iMessage (z.B. bei deaktivierter Internetverbindung) die Nachricht als reguläre SMS gesendet werden soll.
  4. Zum Schluss können Sie, neben Ihrer Handynummer, noch weitere Empfänger in iMessage eintragen. Hierbei handelt es sich in der Regel um Ihre in der Apple ID genutzte E-Mail-Adresse. Wenn jemand an Ihre E-Mail-Adresse eine iMessage sendet, wird diese z. B. auch auf dem iPad empfangen.

Beachten Sie jedoch, dass es in der Regel gar nicht notwendig ist, den Dienst explizit zu aktivieren. Wenn Sie einen Mobilfunkvertrag inkl. Datenvolumen besitzen, ist iMessages in der Regel von Haus aus aktiviert. Lediglich bei BASE-Verträgen kann es nach einem iOS-Update nötig sein, den Dienst manuell erneut zu aktivieren.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos