Alle Kategorien
Suche

Wer hat Fußball wirklich erfunden?

Den wahren Fan interessiert es, bis auf einige Ausnahmen, wenig, wer nun seinen Lieblingssport, den Fußball, wirklich erfunden hat. Sollten Sie jedoch etwas mehr über die Geschichte dieser Sportart erfahren wollen, lassen sich Informationen darüber finden.

Schon vor der Erfindung des Fußballs waren Ballspiele beliebt.
Schon vor der Erfindung des Fußballs waren Ballspiele beliebt.

Wer das moderne Fußballspiel erfunden hat, ist unumstritten

  • Fußball wird wohl auch noch für lange Zeit die Lieblingssportart der "Europäischen Gemeinschaft" bleiben. Keine andere passiv zu beobachtende sportliche Betätigung zieht seine Anhänger in solchen Scharen in die Sportstätten wie der Fußball.
  • Dass dieser Sport irgendwann einmal erfunden und mit allgemeingültigen Regeln belegt wurde, weiß jeder Freund dieses Sports. Jedoch waren es wirklich nicht die Engländer - denen das "Fußball-Patent" erteilt wurde -,  die erstmals einen Ball als Sportgerät benutzten.
  • Niemand kann den Engländern die Erfindung des modernen Fußballspiels in Abrede stellen. Es gilt als dokumentiert, dass bereits im Frühmittelalter die ersten Ballspiele dieser Art in England stattfanden. Es handelte sich bei den damaligen Toren um die jeweiligen Stadttore zweier Gemeinden und der Weg dahin konnte einige Kilometer lang sein.
  • Hierbei bestanden die Regeln darin, dass es keine gab. Jedes Mittel war recht, einen Ball durch das gegnerische Stadttor zu befördern.
  • Der Fan an sich wird hierbei schon eine große Ähnlichkeit zum Rugby - einem der Vorläufer des modernen Fußballspiels - erkennen können.
  • Aus dem erfolgten Verbot der "Ursprungssportart", aufgrund ärgster Verletzungen der Beteiligten zogen die Erfinder des modernen Fußballspiels den Schluss, unbedingt Regeln aufstellen zu müssen. Unsportliches Verhalten sollte so von vornherein ausgeschlossen werden. Man wollte sich dadurch vom - auch heute noch beliebten - Rugby distanzieren. So wurden 1848 in Cambridge die ersten gültigen Regeln für ein Spiel namens Fußball festgelegt.
  • 1855 hat man dann den Grundstock für die heutigen Fußball-Ligen geschaffen, mit dem "Sheffield Club" wurde der erste Fußballclub der Welt gegründet. Was daraus bis heute wurde, können Sie als Anhänger dieser Sportart durch die internationale Fußballberichterstattung allwöchentlich in Erfahrung bringen.

Der wirkliche Erfinder des Ballspiels konnte bisher nicht ermittelt werden

  • Fußball wird überwiegend mit den Füßen gespielt. Wenn man diese Definition anerkennt, so gibt es einen weiteren "Verdächtigen" der infrage kommt, das Fußballspiel wirklich erfunden zu haben.
  • In China hat man bereits 2000 Jahre vor Christi Geburt ein Spiel namens "Ts’uh-kü" gespielt. Übersetzt heißt es nichts anderes als "stoßen mit dem Fuß". Sicherlich galten hier wie auch bei den Mayas und Azteken ganz andere Regeln als heute.
  • Dennoch ist es somit erwiesen, dass bereits vor Tausenden von Jahren runde Gegenstände mit den Füßen fortbewegt worden sind.
  • Bei den Mayas und Azteken galt diese Betätigung weniger dem sportlichen Wettkampf als vielmehr der Vorbereitung zur Jagd. In China galt dieses Spiel der körperlichen Ertüchtigung von Soldaten.
Teilen: