Was Sie benötigen:
  • 1000 kg Schweinebauch
  • 250 g Schwarten
  • 500 g Schweineleber
  • 125 g Zwiebeln
  • 125 g Schweineschmalz
  • 5 Brötchen
  • Thymian
  • Majoran
  • weißer Pfeffer und Salz
  • Verschließbare Gläser

Leckere Wellwurst - hell oder dunkel

  • Aus der herzhaften schlesischen Küche ist Sie nicht wegzudenken. Die pikante Brüh- oder Kochwurst besteht hauptsächlich aus Fleisch vom Schwein. Sie erhalten Sie in hell oder in dunkel. 
  • Stellen Sie sie selbst her und bevorzugen Sie die letztere Variante, müssen Sie zu den Zutaten einfach etwas Blut mischen. Für den würzigen Geschmack sind aromatische Kräuter verantwortlich. 
  • Die Wellwurst schmeckt im Naturdarm genauso gut, wie aus dem Glas. Letzteres bietet sich in der Haushaltsküche an. Liebhaber von Wurstspezialitäten essen sie aufgebraten oder in Wasser erwärmt. Die bekömmlichsten Beilagen sind Kartoffelpüree und Sauerkraut oder ein dunkles Brot und Senf.

So wird die Wurst hergestellt 

  1. Zuerst reinigen Sie die Einweckgläser. Und sie sollten unbedingt luftdicht verschließbar sein. 
  2. Für die Wurstmasse kochen Sie Schweinebauch und Schwarten in Salzwasser circa 1 Stunde bei niedriger Temperatur gar. Putzen Sie die Leber und legen Sie diese in der Zwischenzeit in Milch ein. 
  3. Nehmen Sie die Leber aus der Milch und lassen Sie diese abtropfen. Schneiden Sie diese sowie das gekochte Fleisch in Würfel und die Schwarten in Streifen.
  4. Weichen Sie die Brötchen in heißer Brühe ein. Schälen und hacken Sie die Zwiebeln. Dünsten Sie diese in Schweineschmalz kurz glasig, danach lassen Sie den Schmalz von den Zwiebeln abtropfen. Nehmen Sie die Brötchen aus der Brühe und drücken Sie sie aus. 
  5. Drehen Sie alle Zutaten durch den Fleischwolf. Anschließend vermischen Sie das Ganze und würzen mit Salz, weißen Pfeffer, gehebelten Majoran und Thymian.
  6. Füllen Sie die Wurstmasse in die Einweckgläser. Lassen Sie die verschlossenen Gläser in einem Wasserbad im Backofen 10 bis 25 Minuten bei 200 Grad brühen.

Nach dem Abkühlen ist die Wellwurst bereit zum Verzehr.