Alle Kategorien
Suche

Weißwurst - Kochzeit und zwei ungewöhnliche Rezeptideen

Für Weißwurst gibt es verschiedene Zubereitungsmöglichkeiten. So können Sie diese zum Beispiel lediglich kochen oder braten oder aber mal als Salat zubereiten. Für den Fall, dass Sie die Wurst kochen, müssen Sie die Kochzeit beachten.

Weißwurst können Sie unterschiedlich zubereiten.
Weißwurst können Sie unterschiedlich zubereiten.

Zutaten:

  • für 4 Portionen gebratene Weißwurst:
  • 800 g Weißwurst
  • 2 EL Schmalz
  • 2 Zwiebeln
  • für 4 Portionen Weißwurst-Salat:
  • 4 Weißwürste
  • 2 rote Zwiebeln
  • 4 EL Öl
  • 1 EL Senf
  • 3 EL heißes Wasser
  • 1 TL gekörnte Brühe
  • 4 EL Rotweinessig
  • Salz
  • Pfeffer

Die Kochzeit von Weißwurst beachten

Die Kochzeit von Weißwurst sollten Sie beachten, damit die Wurst nicht aufplatzt und an Geschmack verliert.

  1. Füllen Sie zunächst Wasser in einen großen Kochtopf und bringen Sie dieses dann im Anschluss zum Kochen.
  2. Danach können Sie den mit kochendem Wasser gefüllten Kochtopf vom Herd nehmen und die Würste nach und nach vorsichtig ins Wasser legen.
  3. Die Kochzeit der Weißwürste beträgt nun 10 Minuten.
  4. Nach dem Kochen der Würste können Sie diese aus dem Wasser nehmen und zum Beispiel mit Laugenbrezen und Weißbier servieren.

Rezept für gebratene Weißwurst

Da Weißwurst im Normalfall gekocht wird, ist das Rezept für gebratene Weißwurst sehr außergewöhnlich.

  1. Damit Sie Weißwürste braten können, müssen Sie zunächst in einer großen Bratpfanne das Schmalz zerlassen. Sie können sowohl Butterschmalz als auch Schweineschmalz verwenden.
  2. Legen Sie nach dem Zerlassen die Würste in die Pfanne und braten Sie diese so lange an, bis Sie schön braun geworden sind.
  3. Danach können Sie die Weißwürste wenden und auch von der anderen Seite braun anbraten.
  4. Während Sie die Weißwürste in der Pfanne braten, schneiden Sie die Zwiebeln in dünne Scheiben und geben diese dann auch in die Pfanne zum Anbraten.
  5. Zum Schluss können Sie die Weißwürste mit den gebratenen Zwiebeln anrichten und zum Beispiel mit Kartoffelpüree servieren.

Einen Salat aus Weißwurst zubereiten

Aus Weißwurst können Sie auch ganz schnell einen leckeren Wurstsalat herstellen.

  1. Für den Wurstsalat müssen Sie die Wurst zunächst wie oben beschrieben kochen.
  2. Anschließend können Sie sie häuten und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Als Nächstes schneiden Sie die roten Zwiebeln und die Gewürzgurken in feine Würfel oder Scheiben.
  4. Geben Sie nun die Wurstscheiben, die Zwiebeln und die Gurken in eine Salatschüssel und vermengen Sie die Salatzutaten.
  5. Zum Schluss müssen Sie nur noch das Dressing zubereiten. Vermengen Sie dazu das Öl, den Essig, die gekörnte Brühe, das Wasser und den Senf und schmecken Sie das Dressing noch mit Salz und Pfeffer ab.
  6. Nun mischen Sie das Dressing unter den Wurstsalat.
Teilen: