Was Sie benötigen:
  • Briefpapier
  • Farbe
  • Schneespray

So gestalten Sie Ihre Weihnachtsbriefe

  • Wenn Sie Weihnachtsbriefe schreiben möchten, sollten Sie in jedem Fall schönes Briefpapier verwenden. Das können Sie entweder kaufen, ausdrucken oder selbst gestalten.
  • Sie wollen Briefpapier selbst verzieren? Dann nehmen Sie erstmal ein weißes oder beigefarbenes Blatt Papier. Nun könnnen Sie zum Beispiel mit Wasserfarbe, Filzstiften oder Wachsmalstifen kleine Motive auf den oberen und unteren Rand malen. Das ist sehr persönlich, kann aber auch schnell kitschig wirken.
  • Etwas simpler ist es, wenn Sie Schneespray benutzen. Damit man es richtig sieht, sollten Sie farbiges Briefpapier verwenden. Dann schneiden Sie aus einem Stück Pappe eine Schablone aus. Das kann eine einfache geschlängelte Linie oder kleine Sterne und Tannenbäume sein. Nun legen Sie Ihre Schablone auf das Briefpapier und Besprühen es mit dem Schneespray. Schon haben Sie einen tollen und individuellen Briefbogen gestaltet. 
  • Schreiben Sie Ihren Brief in jedem Fall mit der Hand und einem schönen Stift. Das ist viel persönlicher als die gedruckte Version.
  • Wer mag, kann noch eine Kleinigkeit in den Briefumschlag legen. Das könnte eine tolle Duftprobe oder ein kleiner Glücksbringer für das neue Jahr sein.
  • Der Inhalt Ihres Weihnachtsbriefes ist fertig. Nun können Sie den Briefumschlag gestalten. Am schönsten und einfachsten ist es, wenn Sie Ihrer Linie treu bleiben und den Umschlag passend zum Briefpapier gestalten.
  • So verzieren Sie ihn ebenfalls mit kleinen Sternchen und Bäumen in Schneeoptik. Oder Sie malen auf die Ränder einfach weihnachtliche Muster. Dann wird der Empfänger schon vor dem Öffnen weihnachtlich gestimmt und freut sich über eine tolle und persönliche Überraschung!