Alle ThemenSuche
powered by

Was bedeutet Dividieren? - Grundrechenaufgaben kindgerecht erklären

Wie war das gleich nochmal? Dividieren - das war doch eine Grundrechenaufgabe. Keine Angst vor Mathematik - alles lässt sich leicht erklären!

Weiterlesen

Was war nochmal Dividieren?
Was war nochmal Dividieren?

Wie kann man Dividieren erklären?

  • Beim "Dividieren" handelt es sich schlicht und einfach um eine Geteiltaufgabe, zum Beispiel: 20 : 5. Dividieren bzw. Division als dazugehöriges Hauptwort sind nur die mathematischen Begriffe für diese Grundrechenart.
  • Allerdings tun sich viele Kinder schwer, eine Divisions- bzw. Geteiltaufgabe zu verstehen. Sie wissen oft schlicht und einfach nicht, was sie tun sollen (oder raten das Ergebnis der Aufgabe, eine schlechte Methode, es gibt einfach zu viele Zahlen...). 
  • In vielen Mathematikbüchern der Grundschule wird die Division als ein Aufteilen eingeführt, beispielsweise werden Bonbons auf mehrere Kinder verteilt. Dies entspricht der Anwendung hinter dem Dividieren, hilft jedoch beim Finden der Lösung nicht weiter. Schließlich können Sie ja nicht zu jeder Aufgabe Ihres Kindes Bonbons an Kinder oder auf Teller verteilen.
  • Aber mit einem einfachen Trick können Sie Ihr Kind an das Dividieren heranführen. Machen Sie einfach eine Multiplikation, also eine Malaufgabe daraus.
  • Für das Beispiel von oben sieht das so aus: Statt 20 : 5 heißt die neue, wesentlich einfacherer Aufgabe 5 X ? = 20. Wenn Ihr Kind das Einmaleins gut geübt hat, kennt es solche Aufgaben nicht nur, sondern kann sie auch lösen. Ansonsten müssen Sie eine Weile eine Einmaleins-Tabelle nutzen, um Ergebnisse zu finden.
  • Für die ersten Schritte der Geteiltaufgabe ist es daher sinnvoll, die beiden Aufgabentypen nebeneinander zu schreiben, also stets die Malaufgabe rechts hinschreiben, lösen und dann das Ergebnis zur Geteiltaufgabe schreiben. Im Laufe der Zeit und der Übung "schleift" sich dann das Dividieren ein, nur noch bei schwierigen Aufgaben ist die entsprechende Malaufgabe erforderlich.
  • Wie alle Grundrechenarten muss natürlich das Dividieren geübt werden!

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Schulbuch einbinden - so geht's
Christine Bärsche

Schulbuch einbinden - so geht's

Die meisten Mütter, Väter, und Verwandten kennen und fürchten den Moment: mit Beginn des neuen Schuljahres stehen wieder kleine ABC-Schützen mit einem Berg neu entliehener …

Schultüte mit Stoff beziehen - Anleitung
Karla Pauer

Schultüte mit Stoff beziehen - Anleitung

Die selbst gemachte Schultüte ist besonders schön, wenn Sie sie mit Stoff beziehen, denn dann ist sie nicht nur originell, sondern fühlt sich auch gut an.

Ähnliche Artikel

Von der Dezimalzahl zum Bruch umrechnen
Oliver Schoch

Wie rechne ich Dezimalzahlen in Brüche um?

Nicht nur beim Mathematikunterricht in der Schule, sondern auch im Berufsleben kann es manchmal notwendig sein, bestimmte Umrechnungen vorzunehmen. Es gibt zum Beispiel eine …

Divideren im Kopf plastisch trainieren.
Esther Kaufmann

Dividieren im Kopf - so trainieren Sie es richtig

Im Kopf zu dividieren, erscheint oft schwieriger als es ist. Mit dem richtigen Ansatz und ein wenig Übung kann jeder im Kopf schnell dividieren, ohne einen Taschenrechner oder …

Die Grundrechenoperationen sollte jeder beherrschen.
Sarev Dago

"Geteilt mit Rest" - Vorgehensweise

Die Teilung ist ein wesentliches mathematisches Grundverfahren, deren schriftliche Variante vor allem in der Grundschule gelehrt wird. Dabei gibt es nicht nur ganze Zahlen, …

Hilfe zum Dividieren im Kopf.
Tanja Butscher

Richtig dividieren - so gelingt Kopfrechnen

Ihr Kind tut sich in der Schule etwas schwer in Mathematik, gerade wenn es um das Dividieren geht? Sie möchten es gern unterstützen und fragen sich daher, wie Sie es ihm …

Eine Division ist gar nicht so schwer.
Renate Oliver

Erklärung - geteilt rechnen

Geteilt zu rechnen, ist eigentlich gar nicht so schwer, wenn man erst einmal begriffen hat, wie die korrekte Vorgehensweise ist. Eine Erklärung aller fachlichen Begriffe sollte …

Schon gesehen?

1x1 lernen - mit diesen Tricks klappt's
Andrea Theile

1x1 lernen - mit diesen Tricks klappt's

Jedes Kind sollte das 1x1 lernen. Das ist eine wichtige Voraussetzung für das Rechnen in der Mathematik. Wenn die Zahlen beim Multiplizieren jedoch größer werden, kommen viele …

Mehr Themen

Der Barock zeichnet sich durch prachtvolle Herrenhäuser und Kirchen aus.
Maria Ponkhoff

Kulturepochen in Europa im Überblick

Antike, Mittelalter, Neuzeit - so wird die Geschichte Europas grob eingeteilt. Kulturell kann aber eine differenziertere Einteilung vorgenommen werden. Kulturepochen wie die …

ESEL - der Klassiker der Taschenrechnertricks
Robert Kelle

Taschenrechner Tricks - 3 kuriose Eingaben

Taschenrechner sind ein nützliches Hilfmittel in der Schule und im Alltag. Sie konnten aber auch schon immer als Spaßmacher missbraucht werden. Besonders beliebt sind Tricks, …

Auswendig lernen - Tipps & Tricks
Ulrike Fritz

Auswendig lernen - Tipps & Tricks

Ob in der Schule, an der Uni, für die Goldene Hochzeit der Eltern – auswendig lernen begleitet einen das ganze Leben hindurch. Vielen fällt es nicht leicht, sich Gedichte, …

Ein Schulwechsel kann unterschiedliche Gründe haben.
Caroline Schröder

Einen Schulwechselantrag stellen - so geht's

Einen Schulwechselantrag können Sie beim Schulamt oder direkt bei der zuständigen neuen Schule stellen. Hier kommt es auf die Gründe an, die zu dem Schulwechsel führen.