Alle Kategorien
Suche

Vignette für Österreich kaufen - das sollten Sie dabei beachten

Sie planen eine Fahrt nach oder durch Österreich? Wenn Sie dort die Autobahn befahren möchten, sollten Sie rechtzeitig daran denken die entsprechende Vignette zu kaufen.

In Österreich besteht auf allen Autobahnen eine Vignettenpflicht.
In Österreich besteht auf allen Autobahnen eine Vignettenpflicht.

Die richtige Vignette für Österreich

  • In Österreich besteht auf allen Autobahnen und Schnellstraßen eine Vignettenpflicht. Ein – in Österreich sogenanntes – „Pickerl“ benötigen alle Kraftfahrzeuge bis zu einem Gesamtgewicht von 3,5 t sowie Motorräder. Anhänger sind dagegen nicht separat vignettenpflichtig.
  • Beachten Sie, dass es unterschiedliche Vignetten gibt. Zum einen kann man generell zwischen Vignetten für Kraftfahrzeuge und für Motorräder unterscheiden.
  • Darüber hinaus bestehen Differenzierungen hinsichtlich der Gültigkeitsdauer.
  • So gibt es Jahresvignetten, die einheitlich von Januar bis Dezember des entsprechenden Jahres gültig sind.
  • Dagegen ist bei den Zwei-Monatsvignetten sowie den 10-Tage-Vignetten das Datum für den Beginn der Gültigkeit frei wählbar. Die Vignetten werden beim Kauf gelocht, so dass das Datum abgelesen werden kann. Je nach Variante sind die Vignetten dann ab Gültigkeitsbeginn zwei Monate bzw. 10 Tage gültig.
  • Die gekauften Vignetten müssen Sie auf der Innenseite der Windscheibe Ihres Fahrzeuges ankleben. Achten Sie darauf, dass die Vignette gut sichtbar angebracht ist.
  • Auch bei Motorrädern gilt dieses Prinzip. Zusätzlich darf die Vignette nicht an einer Stelle aufgeklebt werden, die leicht auswechselbar wäre. Denn Ihre Vignette ist nicht übertragbar.

Wo Sie das „Pickerl“ am Besten kaufen können

  • Vignetten können Sie beispielsweise bei allen ADAC-Geschäftsstellen kaufen. Im grenznahen Gebiet werden sie auch von vielen Tankstellen verkauft. Zudem gibt es an allen größeren Grenzübergängen entsprechende Verkaufsstellen.
  • Beachten Sie jedoch, dass Sie bereits bei der Einreise per Autobahn über eine Vignette verfügen müssen. Davon ausgenommen ist momentan (Stand Januar 2011)) nur das Teilstück der Autobahn A 12 (in Deutschland A 93) Richtung Innsbruck, zwischen dem Grenzübergang und der ersten Ausfahrt „Kufstein-Süd“.
  • Aus diesem Grund sollten Sie sich bereits vor der Einreise mit einer passenden Vignette ausgestattet haben.
  • Berücksichtigen Sie zudem, dass während der Urlaubszeiten eine verstärkte Nachfrage nach Vignetten besteht. An den grenznahen Verkaufsstellen für Vignetten können dann zeitraubende Warteschlangen entstehen.
  • Für eine stressfreie Reise sollten Sie also frühzeitig an den Kauf der Vignette denken. Bringen Sie allerdings Ihre Vignette erst unmittelbar vor der Abfahrt an, denn diese lässt sich nicht unversehrt abnehmen.
Teilen: