Alle Kategorien
Suche

Ventilator nachts anlassen - was Sie dabei beachten sollten

Besonders in Neubauten und Dachgeschosswohnungen ist es im Sommer sogar nachts drückend heiß. Eine gute Möglichkeit um etwas Abkühlung ins Schlafzimmer zu bringen, ist ein Ventilator. Sie sollten jedoch einige Dinge beachten, wenn Sie Ihren Ventilator nachts anlassen möchten.

Mit einem Ventilator oder einer Klimaanlage überstehen Sie auch heiße Sommernächte.
Mit einem Ventilator oder einer Klimaanlage überstehen Sie auch heiße Sommernächte.

Was Sie benötigen:

  • Ventilator
  • evtl. Funksteckdosen mit Fernbedienung
  • Bevor Sie sich einen Ventilator kaufen, fragen Sie im Geschäft nach, ob er dazu geeignet ist, die ganze Nacht durch zu laufen. Wahrscheinlich werden Sie nicht das billigste Gerät, sondern ein etwas hochwertigeres kaufen müssen. Im schlimmsten Fall könnte der Ventilator sonst heiß laufen oder gar das Qualmen anfangen.
  • Achten Sie zudem darauf, einen möglichste leisen Ventilator zu erwerben, damit Sie in aller Ruhe einschlafen und nachts durchschlafen können.
  • Wenn Sie den Ventilator an einer Mehrfachsteckdose angeschlossen haben, überprüfen Sie, ob die Steckdose nicht überlastet ist. Auf der Mehrfachsteckdose sehen Sie, bis wie viel Watt sie maximal geeignet ist. Summieren Sie dann den Verbrauch all Ihrer eingesteckten Geräte und rechnen Sie so aus, ob der Ventilator noch mit dazu angesteckt werden darf. Falls nicht, stecken Sie ihn an einer separaten Steckdose an.
  • Vielleicht wollen Sie Ihren Ventilator eigentlich gar nicht die ganze Nacht laufen lassen, sondern nur während des Einschlafens? Sie sind dann aber natürlich zu müde, um nochmal aufzustehen und den Ventilator auszuschalten.Hierfür gibt es eine tolle Erfindung, nämlich die ferngesteuerten Funksteckdosen. Diese kosten ca. 10 Euro und sind in jedem Baumarkt oder Elektrogeschäft erhältlich. Sie werden einfach zwischen normaler Steckdose und Stecker gesteckt und können per Fernbedienung ausgeschaltet werden. So können Sie kurz vor dem Einschlafen Ihren Ventilator von Weitem ausschalten. Dies spart auch Strom und so müssen Sie Ihren Ventilator nachts nicht anlassen.
Teilen: