Alle Kategorien
Suche

Trockner der Klimaanlage - verständlich erklärt

Vielleicht hat man Ihnen in der Werkstatt gesagt, dass der Trockner Ihrer Klimaanlage getauscht werden musste. Nun sind Sie vermutlich verblüfft, denn Sie ahnten nie, dass in der Anlage so ein Teil vorhanden ist. Dafür ist der Trockner wichtig und deshalb ist der Austausch notwendig.

Ohne Trockner geht die Klimaanlage kaputt.
Ohne Trockner geht die Klimaanlage kaputt.

Funktionsweise einer Kühlanlage mit Trockner

  1. In der Klimaanlage kreist ein Kältemittel. Dieses ist mal gasförmig und mal flüssig.
  2. Im Kompressor wird das gasförmige Kältemittel verdichtet, dabei erhitzt es sich stark. Nun wird es in einen Kondensator gepresst, es kühlt dabei ab und wird flüssig.
  3. Vom Kondensator geht es zum Trockner, hier wird dem Mittel Wasser entzogen. Aber auch Verunreinigungen werden entfernt. Das Mittel ist immer noch flüssig und steht unter Druck.
  4. Das saubere und trockene Kältemittel gelangt nun zu einem Expansionsventil und von dort in einen Verdampfer. Es steht nun nicht mehr unter Druck und kühlt dadurch stark ab. So kühlt das Mittel die Umgebungstemperatur.
  5. Von dort gelangt es wieder über das Expansionsventil zum Kompressor und der Kreislauf beginnt von vorne.

Wenn Ihre Klimaanlage kein Expansionsventil hat, dann hat Sie ein Drosselventil. In dem Fall wird das Kältemittel auf der drucklosen Seite gereinigt und getrocknet. Man spricht von einem Akkumulator.

Sinn der Trocknung in Klimaanlagen

Der Trockner hat nicht mit der Raumluft zu tun, es geht um die Entfeuchtung des Kältemittels.

  • Obwohl es sich um einen geschlossenen Kreislauf handelt, diffundiert durch Schläuche und Dichtungen immer etwas Wasser in das stark hygroskopische Mittel. Hinzu kommt, dass beim Befüllen immer auch Feuchte mit in den Kreislauf eindringt.
  • Das Kältemittel hat ganz bestimmte Eigenschaften, es verdunstet bei einer bestimmten Temperatur und es wird bei einer genau definierten Temperatur fest. Der Siedepunkt liegt bei ca. -25° C. Sie können sich sicher vorstellen, dass Wasser, dass bei dieser Temperatur Eis ist, das System gründlich durcheinanderbringen würde. Das Eis könnte die Anlage komplett blockieren.
  • Damit das nicht geschieht, ist ein Trockner bzw. der Akkumulator im Kreislauf des Kältemittels. In diesem ist ein Medium, das trivial ausgedrückt Wasser stärker anzieht als das Kältemittel.
  • Da nur eine bestimmte Menge dieses Medium vorhanden ist, muss der Trockner von Zeit zu Zeit erneuert werden. In der Regel wird dieser immer ausgetauscht, wenn ohnehin etwas an der Klimaanlage gemacht werden muss. Das ist sinnvoll, weil dabei meistens Wasserdampf eindringt und auch, weil das Teil schwer erreichbar ist. So macht es Sinn, es immer dann zu tauschen, wenn die Anlage ohnehin zerlegt werden muss.
Teilen: