Alle Kategorien
Suche

Tischtennisschläger zieht nicht mehr - was tun?

Tischtennisspieler werden irgendwann feststellen, dass ihr Tischtennisschläger nach einiger Zeit nicht mehr richtig zieht und sie auf diese Weise viel Kontrolle über den Ball einbüßen. Der Grund hierfür kann entweder eine Abnutzung oder die Verdreckung des Belags sein. Wie Sie das Problem beseitigen und ob Sie sich einen neuen Schläger kaufen müssen, erfahren Sie hier:

Der Schläger macht beim Tischtennis viel aus.
Der Schläger macht beim Tischtennis viel aus.

Was Sie benötigen:

  • Wasser und Seife
  • Einen Tischtennisball

Sofortmaßnahmen, wenn der Schläger nicht mehr zieht

  • Keine Angst! Gerade dann, wenn es sich bei Ihrem Tischtennisschläger noch um ein recht neues, wenig bespieltes Modell handelt, ist der Schlägerbelag vermutlich einfach verdreckt. Doch dieser lässt sich einfach reinigen. Machen Sie jedoch den Vorher-Nachher-Test: Reiben Sie mit dem Ball über die Fläche des Schlägers und testen Sie so, wie viel Grip er noch hat. Verfahren Sie nach der Reinigung genauso und schauen, ob es einen Unterschied zu vorher gibt.
  • Die Reinigung selbst kann mit ganz normalem Wasser erfolgen. Viele Spieler hauchen ihren Schläger einfach an, wenn er nicht mehr zieht. Trocknen Sie die Oberfläche Ihres Tischtennisschlägers danach gründlich ab. Sie können als zusätzliches Hilfsmittel auch eine milde Seife verwenden. Ob das spezielle Reinigungsspray aus dem Sportfachbedarf jedoch notwendig ist, sei dahingestellt.
  • Was Sie nicht machen sollten, ist, mit diversen Haushaltsmitteln auf den Schläger loszugehen. Schmutz ist Schmutz und lässt sich für gewöhnlich mit Wasser und Seife entfernen. Je nachdem, was Sie aber für vermeintliche Wundermittel verwenden, greifen Sie den Belag Ihres Schlägers an und machen ihn unbrauchbar.

Brauchen Sie einen neuen Tischtennisschläger?

  • Nicht immer liegt es an der Verschmutzung, dass ein Tischtennisschläger nicht mehr richtig zieht. Hat die Reinigung nichts gebracht, ist der Belag vielleicht einfach abgespielt. Der Kauf eines neuen Schlägers lohnt sich jedoch nur dann für Sie, wenn Sie sehr billige Modelle verwenden.
  • Aus ökologischer und ökonomischer Sicht heraus ist es sinnvoller, wenn Sie sich neue Beläge kaufen und die Alten dadurch ersetzen. Entsprechende Beläge gibt es im Fachhandel in verschiedenen Qualitätsstufen und für unterschiedliche Ansprüche zu erwerben.
Teilen: