Alle Kategorien
Suche

Tischtennis-Schläger kleben - so wechseln Sie den Belag

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie Tischtennis-Schläger kleben können. Ist der alte Belag abgenutzt und muss erneuert werden, ist nicht zwangsläufig ein neuer Schläger notwendig. Einen Tischtennis-Schläger können Sie problemlos auch selbst kleben.

Tischtennisbelag wie neu!
Tischtennisbelag wie neu!

Was Sie benötigen:

  • Aceton oder Nagellackentferner
  • Neuer Tischtennis-Belag
  • Grobes und feines Schleifpapier
  • Kleber, der von der ITTF zugelassen ist
  • Nudelholz oder leere Flasche
  • Schere
  • Kantenband

Tischtennis-Schläger erneuern - wichtige Hinweise

  • Bevor Sie Ihren Tischtennis-Schläger kleben, sollten Sie einige Dinge unbedingt beachten.
  • Seit 2007 ist das Frischkleben bei Tischtennisschlägern durch den Internationalen Tischtennis-Verband verboten. Grund für dieses Verbot ist der Tod eines Spieles, der durch die Lösungsmittel eingetreten ist. Vor allem Angriffsspieler verwenden das Frischkleben, um eine höhere Geschwindigkeit zu erzielen und die Katapultwirkung des durch den Kleber aufgequollenen Belags zu nutzen.
  • Wer seinen Schläger nun mit einem neuen Belag erneuern möchte, muss deshalb nicht darauf verzichten. Tensorbeläge und Kleber auf Wasserbasis sind eine gute Alternative für das Kleben.

Schläger für den Tischtennissport kleben

Das Tischtennis-Kleben ist eine denkbar einfache Angelegenheit, die auch ohne wenig Übung und Geschick schnell vonstattengeht.

  1. Entfernen Sie zuerst den alten Belag. Verwenden Sie dazu Nagellackentferner oder Aceton.
  2. Befreien Sie das Holz von altem Kleber oder Resten des Tischtennisschlägerbelags. Verwenden Sie dazu feines und grobes Schleifpapier.
  3. Bevor Sie mit dem Kleben beginnen, prüfen Sie bitte, ob der Tischtennisschläger trocken, frei von Staub und sauber ist. Wechseln Sie häufiger den Tischtennisbelag, sollten Sie unbedingt das Holz versiegeln.
  4. Nun können Sie mit dem eigentlichen Kleben beginnen. Achten Sie darauf, dass Sie Kleber verwenden, der keine Lösungsmittel enthält. Optimal sind Kleber auf Wasser-Basis.
  5. Streichen Sie nun die betroffene Seite und den neuen Belag dünn und vor allem gleichmäßig mit dem Kleber mit einem Pinsel ein.
  6. Lassen Sie nun den Kleber trocknen. Zehn Minuten genügen. Um ganz sicher zu gehen, können Sie den Kleber mit dem Nagelrücken prüfen.
  7. Drücken Sie nun den Belag auf das Tischtennisschlägerholz. Arbeiten Sie hier von unten nach oben. Zum Andrücken verwenden Sie am besten eine Trinkflasche oder eine spezielle Andruckrolle. Ein Nudelholz genügt auch. Rollen Sie kräftig über den Belag. Achten Sie darauf, dass der Tischtennisbelag keine Blasen hat.
  8. Schneiden Sie nun den Belag auf die Größe des Schlägers mit einer Schere zu.
  9. Ein Kantenband verschönert den Schläger.

Sie wissen nun, wie Sie Ihren Tischtennis-Schläger kleben können.

Teilen: