Alle Kategorien
Suche

Tequila mit Salz und Zitrone - so trinken Sie ihn richtig

Tequila mit Salz und Zitrone - so trinken Sie ihn richtig1:57
Video von Heike Funke1:57

Sie haben eine leckere Flasche Tequila geschenkt bekommen oder möchten gerne einen echten Tequila mit Salz und Zitrone auf mexikanische Art trinken? Ob auf einer Hochzeit, der Party mit Freunden oder aber in der Disco, der schmackhafte weiße Tequila ist für jeden Anlass das richtige Getränk. Eiskalt mit Zitrone und Salz wird der beliebte "Kurze" schnell zum Partyrenner. Wie Sie den Tequila richtig trinken, erfahren Sie hier.

Was Sie benötigen:

  • ein kleines Schnapsglas
  • weißen Tequila
  • eine Zitrone
  • etwas Salz
  • ein Messer

Was ist Tequila überhaupt?

Tequila ist ein mexikanischer Schnaps, der im trockenen Hochland Mexikos hergestellt wird.

  • Aus der blauen Weber-Agave gewonnen, zu Brei zerkleinert, fermentiert und zum Schluss destilliert, hat sich der weiße Tequila bereits nach kürzester Zeit zur beliebtesten Spirituose weltweit entwickelt.
  • Seinen Ursprung findet der beliebte Schnaps in der mexikanischen Region Jalisco. Echter mexikanischer Tequila wird ausschließlich in versiegelten Flaschen exportiert. Dies garantiert seine Echtheit und Reinheit.

So trinken Sie Tequila mit Salz und Zitrone

  1. Stellen Sie sich ein Schnapsglas bereit.
  2. Nehmen Sie die Zitrone und das Messer zur Hand und schneiden die Zitrone in dünne Scheiben. Diese halbieren Sie im Anschluss noch einmal.
  3. Jetzt können Sie den weißen Tequila in das Schnapsglas einfüllen.
  4. Nehmen Sie nun die Zitronenscheibe zur Hand und befeuchten die Mulde Ihrer Handoberseite zwischen Daumen und Handgelenkknochen mit wenig Zitronensaft.Sie können die Handoberfläche (Mulde) auch mit der Zunge befeuchten, eleganter ist aber sicherlich die Zitronenscheibe.
  5. Streuen Sie etwas Salz in die befeuchtete Mulde.
  6. Bevor Sie im nächsten Schritt das Salz ablecken, sollten Sie das Glas dem Tequila in die Hand nehmen.
  7. Sobald Sie das Salz im Mund haben, gilt es, den weißen Tequila zügig zu trinken.
  8. Jetzt essen Sie zum Schluss die Zitronenscheibe. Diese neutralisiert den scharfen Geschmack des Tequilas.

Original weißer Tequila wird im Gegensatz zum braunen Tequila grundsätzlich mit Zitrone und Salz getrunken. Eine kleine Probe dieses schmackhaften und reinen Tequilas mit Zitrone und Salz sollten Sie sich keinesfalls entgehen lassen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos