Alle Kategorien
Suche

Mit Ramazzotti Cocktails zubereiten - zwei Rezepte

Ramazotti ist ein beliebter italienischer Likör, der auch wunderbar zur Verwendung in Cocktails und Longdrinks geeignet ist. Zwei Rezepte für tolle Cocktails mit Ramazotti finden Sie hier.

Ramazzotti eignet sich toll zum Mixen.
Ramazzotti eignet sich toll zum Mixen. © Nrcosis / Pixelio

Zutaten:

  • Für Cocktail Nr. 1:
  • 5 cl Wermut (z. B. Martini Bianco)
  • 4 cl Ramazotti
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • n. B. Eiswürfel
  • Für Cocktail 2:
  • 4 cl Ramazzotti
  • 2 cl Sirup (Grenadine)
  • 1 cl Zitronensaft
  • 14 cl klarer Apfelsaft
  • 2-3 Eiswürfel

Ramazzotti ist ein Kräuterlikör von leicht bitterer Note und wird oft als Aperitif oder nach dem Essen gereicht. Mit diesem wunderbar aromatischen Likör lassen sich aber auch hervorragend die tollsten Cocktails zubereiten. Diese beiden Rezepte erklären zwei einfache und dennoch sehr gut schmeckende Cocktails mit Ramazzotti.

Cocktails mit Ramazzotti - ein Rezept

  1. Für den ersten Cocktail benötigen Sie nur wenige Zutaten, die Sie der Zutatenliste entnehmen können. Die Zubereitung ist denkbar einfach. Nehmen Sie einen Cocktail-Shaker und füllen Sie den Wermut und den Ramazzotti hinein.
  2. Rühren Sie die beiden alkoholischen Getränke kurz um und geben Sie dann einen Spritzer Zitronensaft oder Limettensaft hinzu und verrühren Sie alles sehr gründlich.
  3. In ein Glas geben Sie zwei Eiswürfel und gießen das gerührte Getränk hinein. Kurz warten, bis das Eis den Cocktail ein wenig gekühlt hat und dann genießen.

Der zweite Cocktail mit Ramazzotti ist eine fruchtige, aber ebenfalls sehr köstliche Variante. 

Fruchtcocktail mit Ramazzotti - so geht's

  1. Die Eiswürfel in den Cocktail-Shaker geben.
  2. Geben Sie jetzt den Ramazzotti, den Grenadinesirup sowie den Zitronensaft hinzu und schütteln Sie alles kräftig durch.
  3. Nun geben Sie den Apfelsaft hinzu und shaken das Ganze noch einmal kurz. Jetzt sollte der Cocktail nur noch leicht geschüttelt werden.
  4. Seihen Sie den fertigen Cocktail in ein Glas und dekorieren Sie ihn mit einem Stück Schale eines Apfels oder einer Zitrone. Fertig!

Auf diese Weise lassen sich unzählige Cocktails mit immer wieder neuen Aromen und Geschmacksrichtungen kreieren. Probieren Sie sich aus und erfinden Sie Ihren ganz persönlichen Ramazzotti-Cocktail. 

Teilen: