Alle Kategorien
Suche

Tempos mehrmals benutzen - das sollten Sie dabei beachten

Wer erkältet ist der untereinem Heuschnupfen leidet, verbraucht oft sehr viele Tempos. Viele Menschen empfinden das als Verschwendung, aber kann man Taschentücher überhaupt mehrmals benutzen?

Es ist eine persönliche Entscheidung, ob man Tempos mehrmals benutzen möchte.
Es ist eine persönliche Entscheidung, ob man Tempos mehrmals benutzen möchte.

Tempos - ein beliebter Verbrauchsartikel

Früher war es üblich, bei Schnupfen Stofftaschentücher zu verwenden. Auch heute haben manche Menschen noch Stofftücher in der Tasche und waschen sie nach dem Gebrauch einfach in der Maschine. Doch diese Taschentücher haben natürlich einige Nachteile: Man kann sie, wenn sie gebraucht sind, nicht einfach wegwerfen und man hat zusätzliche Wäsche. Die meisten Menschen greifen deshalb auf Papiertaschentücher zurück, was natürlich praktisch ist, aber auch eine Menge Müll produziert. Deshalb fragen sich viele Verbraucher, ob man die praktischen Tempos nicht einfach mehrmals benutzen kann.

Taschentücher mehrmals benutzen - ja oder nein?

  • Taschentücher aus Papier sollten Sie, wenn Sie erkältet sind, nicht mehrmals benutzen, denn über den Schnupfen werden Krankheitserreger aus Ihrem Körper befördert, die sich logischerweise danach im Taschentuch befinden.
  • Zwar heißt es, dass man sich an seiner eigenen Erkältung nicht wieder anstecken kann, doch Sie machen es Ihrem Körper nicht unbedingt einfacher, indem Sie ihn mehr als nötig mit Erregern konfrontieren.
  • Wenn Sie allerdings nicht krank sind, sondern sich einfach nur so ab und an die Nase putzen müssen, können Sie sich die Sache überlegen.
  • Natürlich ist dann per se nichts Verkehrtes daran, Tempos mehrmals zu benutzen, aber Sie sollten auch die Nachteile denken.
  • So ist es immer ein bisschen eklig, ein feuchtes Taschentuch in der Hosen- oder Jackentasche mit sich herum zu tragen.
  • Auch reißen Tempos natürlich schneller, wenn sie feucht sind, als wenn Sie sie frisch aus der Packung holen.

Fazit: Sie sollten ein Taschentuch nur dann mehrmals benutzen, wenn Sie wirklich einen ganz leuchten Schnupfen haben und das Tuch nicht übermäßig feucht ist.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.