Was Sie benötigen:
  • Größe 62/68 - 74/80 - 86/92
  • 100 g / 150 g / 200 g Wolle einer Farbe
  • 50 g / 100 g / 100 g Wolle einer zweiten Farbe
  • Rundstricknadel in Stärke 3 - 3,5
  • 3 Knöpfe Ihrer Wahl als Schmuck

Dies sollten Sie bei allen Strickanleitungen beachten

  • Dieser Pullover wird in einem Muster mit rechten Maschen und kraus gestrickten Maschen gearbeitet. Kraus rechts gestrickt wird, indem Sie jede Reihe nur rechte Maschen stricken.
  • Die Randmaschen jeder Reihe stricken Sie so, dass Sie diese später gut miteinander vernähen können. Generell wird bei Strickanleitungen immer empfohlen, die Randmasche in den Hinreihen rechts und in den Rückreihen links zu stricken. Dies gilt auch für diese Anleitung.
  • Führen Sie bei allen Strickstücken immer die Maschenprobe durch. Bei dem folgenden Stück gilt, 20 Maschen und 34 Reihen ergeben 10 mal 10 cm.
  • Dieser Pullover wird in einem Streifenmuster gearbeitet. Jeweils immer 6 Reihen glatt rechts in einer Farbe (hier Weiß) und 4 Reihen in kraus rechts in einer zweiten Farbe (hier rot).
  • Aus dieser Anleitung können Sie auch Ihre eigenen Strickanleitungen kreieren, indem Sie das Muster, die Anzahl der jeweiligen Reihen und die Farben austauschen.
  • Die Zahlenangaben entsprechen jeweils der Größe 62/68, 74/80, 86/92. In dieser Reihenfolge sind sie in der Anleitung angegeben.

So stricken Sie einen Pullover

Das Vorderteil und Rückenteil des Pullovers werden gleich gestrickt. Zunächst arbeiten Sie das Vorderteil.

  1. Schlagen Sie 50/58/66 Maschen in Weiß an und stricken Sie zunächst 5 Reihen kraus rechts für das Bündchen. Für Größe 86/92 stricken Sie dann 2 Reihen glatt rechts. Für alle anderen Größen beginnen Sie mit dem Streifenmuster (6 Reihen in Weiß glatt rechts, 4 Reihen in Rot kraus).
  2. Nachdem Sie den 6. Streifen in Rot gearbeitet haben, stricken Sie mit Weiss weiter glatt rechts, bis das Strickstück eine Gesamthöhe von 21,5/27,5/31,5 cm erreicht hat.
  3. Zum Abschluss stricken Sie 6 Reihen kraus rechts in der Farbe Weiß. Gleichzeitig ketten Sie in der 6. Reihe alle Maschen locker ab. Das Rückenteil wird ebenso gearbeitet.
  4. Nun werden die Ärmel für den Pullover gearbeitet. Schlagen Sie 30/34/38 Maschen in Weiß an. Stricken Sie die Reihen 1 bis 5 weiter mit der weißen Wolle in kraus rechts für das Bündchen.
  5. Bei den Ärmeln werden nun fortlaufend Maschen zugenommen. Diese stricken Sie verschränkt aus dem Querfaden zwischen zwei Maschen heraus. Arbeiten Sie wie folgt: In der 6. Reihe stricken Sie in Weiß eine Randmasche, eine Masche zunehmen (wie beschrieben), weiter rechte Maschen stricken, bis noch eine Masche auf der linken Nadel ist, eine Masche zunehmen, eine Randmasche.
  6. Die Reihen 7 bis 11 stricken Sie ebenfalls in glatt rechts ohne Zunahmen. Ab der 12. Reihe wechseln Sie zu Rot. Stricken Sie eine Randmasche, eine Masche zunehmen, rechte Maschen, bis noch eine Masche übrig ist, eine Masche zunehmen, eine Randmasche.
  7. Die Reihen 13 bis 15 stricken Sie kraus rechts ohne Zunahmen. Ab der 16. Reihe wiederholen Sie die Reihen 6 bis 15. Kontrollieren Sie Ihr Strickstück folgendermaßen: Für jeden gestrickten krausen Streifen in rechts erfolgen 2 Zunahmen.
  8. Wenn die Ärmel 17/20/33 cm Höhe erreicht haben, ketten Sie alle Maschen locker ab. Den anderen Ärmel arbeiten Sie ebenso.
  9. Nun wird der Pullover fertiggestellt. Die Beschreibung der Fertigstellung können Sie ebenfalls auf andere Strichanleitungen anwenden und umsetzen.
  10. Vernähen Sie zunächst alle Fäden, sodass Sie nicht mehr sichtbar sind. Nähen Sie zuerst die Schulternähte zusammen. Es wird an jeder Schulter eine Naht von 6/7/8 cm genäht. Somit bleibt eine Halsöffnung von 13/15/17 cm Länge.
  11. Nähen Sie anschließend die Ärmel an das Strickstück an und schließen Sie anschließend die Seitennähte der Ärmel. Zuletzt schließen Sie die Seiten des Vorder- und Rückenteils.

Wenn gewünscht, können Sie am unteren Vorderteil zwischen 2 Streifen die drei Schmuckknöpfe zur Zierde annähen.