Alle Kategorien
Suche

Spareribs - so werden sie kross und zart im Backofen

Ob vom Grill oder aus dem Backofen - Spareribs sind eine leckere Alternative zu Würstchen und Steaks. Doch wie werden die Rippchen gleichzeitig kross und zart? Kennen Sie das Geheimnis der richtigen Zubereitung?

Spareribs - lecker sind sie mit Honigmarinade aus dem Backofen.
Spareribs - lecker sind sie mit Honigmarinade aus dem Backofen.

Was Sie benötigen:

  • 1 kg Spareribs
  • Honig
  • Chilipulver
  • grober Pfeffer
  • 1 Esslöffel Öl
  • Alufolie
  • Gefriertüten

Spareribs im Backofen zubereiten - so geht's richtig

Wenn Sie Spareribs im Backofen zubereiten möchten, dann ist die Gefahr groß, dass das Fleisch entweder verbrennt oder nicht zart genug ist. Deshalb sollten Sie die folgenden Ratschläge beachten, damit die Spareribs perfekt gelingen und kross und zart zugleich sind. So gelingen sie:

  1. Vermischen Sie Honig, Öl, gemahlenen Chili und groben Pfeffer zu einer dickflüssigen Marinade. Fügen Sie auf keinen Fall Salz hinzu - das trocknet das Fleisch aus.
  2. Legen Sie die Spareribs in die Gefriertüten, füllen Sie die soeben zubereitete Marinade ein und verschließen Sie die Tüten fest. Verwenden Sie dazu am besten die Clips, die meistens dabei liegen.
  3. Schütteln Sie die Tüten, bis sich die Marinade gut verteilt hat und legen Sie die Spareribs über Nacht in den Kühlschrank.
  4. Packen Sie die Spareribs in Alufolie ein und garen Sie sie bei 200 Grad im Backofen in der Folie.
  5. Öffnen Sie vorsichtig die Alufolie und passen Sie dabei auf den austretenden Dampf auf. Legen Sie die Spareribs auf ein Backblech und backen Sie das Fleisch für 20 Minuten bei 200 Grad und zugeschaltetem Grill.
  6. Haben die Spareribs eine schöne Kruste, sind sie fertig und Sie können sie noch mit ein wenig Salz bestreuen.

Weitere Ideen für die Zubereitung

Natürlich ist dies nicht die einzige Möglichkeit, um Spareribs zuzubereiten. Es gibt viele verschiedene Rezepte mit unterschiedlichen Ergebnissen. Probieren Sie doch auch eine der folgenden Ideen:

  • Bevor Sie die Spareribs im Backofen oder auf dem Holzkohlegrill backen, können Sie sie auch in Fleisch- oder Gemüsebrühe gar kochen. Das dauert ungefähr 20 Minuten.
  • Je nach Dicke der Rippchen ist es auch möglich, sie ohne Alufolie im Herd zu backen. Allerdings sollten Sie dann den Honig erst kurz vor Schluss auftragen, damit er nicht verbrennt.
Teilen: