Alle Kategorien
Suche

Sonnenblumen pflanzen und ernten - so geht's

Sonnenblumen pflanzen und ernten - so geht´s1:09
Video von Bruno Franke1:09

Sie ist sonnengelb, wunderschön anzusehen und passt auf jeden Balkon: Die Sonnenblume. Wenn die Pflanze nicht entsprechend gepflegt wird, vergeht die Freude jedoch schnell. Alles, was übrig bleibt, sind ein paar welke Blätter. Wer jedoch regelmäßig gießt und düngt, kann nach einiger Zeit sogar die leckeren Kerne ernten.

Was Sie benötigen:

  • Sonnenblumensamen
  • einen Kübel mit mindestens 30 cm Durchmesser
  • Blumenerde
  • Dünger
  • eine Gießkanne
  • Geduld

Sonnenblume anpflanzen, warten, Kerne ernten

  1. Zunächst kaufen Sie Sonnenblumenkerne, einen Kübel mit mindestens 30 cm Durchmesser und Blumenerde. Wenn Sie noch etwas Geld sparen möchten, können Sie auch eine Packung Vogelfutter kaufen und die darin enthaltenen Sonnenblumenkerne nutzen.
  2. Sie sollten die Blume im Frühjahr pflanzen. Denn Sonnenblumen brauchen - wie der Name schon sagt - viel Licht. Suchen Sie einen schönen sonnigen Platz für Ihre Blume.
  3. Dann füllen Sie den Kübel mit der Erde. Nun können Sie einige Samen in die Erde stecken. Dann heißt es erstmal: Geduld beweisen und regelmäßig gießen.
  4. Am besten wächst Ihre Pflanze, wenn sie genug Platz hat. Es empfiehlt sich, nicht mehr als eine Pflanze in einem Kübel gedeihen zu lassen. Sobald sich die ersten Pflänzchen zeigen, sollten Sie einige Sprosse entfernen und höchstens zwei Sonnenblumen in Ihrem Kübel heranziehen.
  5. Neben reichlich Wasser braucht Ihre Blume Dünger: Fragen Sie im Gartencenter nach einem stickstoffbetonten Dünger oder nach einem Dünger für Sonnenblumen. Sie sollten Ihre Sonnenblume zweimal pro Woche düngen, damit Sie sich bald an Ihrer Schönheit erfreuen können.
  6. Die Sonnenblume wird auf etwa 35 cm heranwachsen.
  7. Nach etwa 150 Tagen können Sie die Sonnenblumenkerne Ihrer eigenen Pflanze ernten. In der Mitte ist der Samen dann schwarz und an der Rückseite dunkelbraun bis schwarz.
  8. Ob als Vogelfutter, zum Backen oder als Snack - Jetzt haben Sie Ihre eigenen Sonnenblumenkerne!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos