Alle Kategorien
Suche

Schweinefilet-Rezepte - im Backofen mit Käse überbacken

Es ist gar nicht immer so einfach, Köchin im eigenen Haushalt zu sein, wenn die Lieben ihre Wünsche zum Mittagessen bekannt geben. Einer wünscht sich einfach nur mal was anderes, der Nächste etwas Überbackenes, der Dritte hätte gerne Rezepte aus dem Backofen und der Letzte wünscht sich ein Schweinefilet. Wie, um Gottes willen, soll man all diese Wünsche unter einen Hut bringen? Vielleicht klappt es, wenn Sie das Schweinefilet im Backofen ganz anders und mal mit Käse überbacken zubereiten.

So schmecken die Medaillons.
So schmecken die Medaillons.

Zutaten:

  • Schweinefilet mit Mozzarelladeckel:
  • 1 Schweinefilet
  • 125 ml süße Sahne
  • 2 EL Honig
  • Pfeffer
  • Salz
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Kräuer der Provence
  • 2 TL Paprikpulver
  • 500 g geriebenen Käse
  • 250 g Mozzarella
  • 1 Fleischtomate
  • 1 gr. Dose Tomate geschält
  • Eingewickeltes Schweinefilet:
  • 1 kg Schweinefilet
  • 1 Paket geschnittenen Käse
  • 1 Paket geschnittenen, rohen Schwarzwälderschinken
  • 500 ml Sahne
  • 5 EL Schmand
  • 6 EL Tomatenmark
  • 2 TL Paprikapulver
  • Sherry
  • Kräuter nach Wahl
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Überbackenes Schweinefilet mit Paprika:
  • 1000 g Schweinefilet
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Milch
  • ½ Tube Tomatenmark
  • 1 Paprikaschote
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 200g geriebenen Käse

In der Regel werden Schweinefilets zu Medaillons geschnitten und in der Pfanne kurz gebraten. Denn neben der Schweinelende zählt das Schweinefilet zu den fettärmsten und zartesten Schweinefleischstücken. Schweinefilet schneidet man aus dem hinten gelegenen Kotelettstrang. Rezepte weisen immer daraufhin, dass das Fleisch sehr zart ist und deshalb nicht zu lange braten darf. Doch inzwischen gibt es Rezepte, die vorschlagen, Schweinefilet im Backofen zu garen. Probieren Sie doch auch mal solche Rezepte aus. Im Folgenden werden Ihnen drei Rezepte vorgestellt, wie man Schweinefilet im Backofen garen kann.

Schweinefilet mit Mozzarelladeckel

  1. Zerteilen Sie das Schweinefilet nach dem Waschen in Medaillons und braten sie dann in einer Bratpfannen kurz und scharf an. Nach dem Anbraten werden die Medaillons mit etwas Salz und Pfeffer gewürzt.
  2. Schütten Sie die Hälfte der Flüssigkeit der Dosentomaten in eine Rührschüssel und verrühren Sie sie mit der Gemüsebrühe und der Sahne. Geben Sie diese Flüssigkeit zu den Medaillons und lassen Sie alles kurz aufkochen.
  3. Schmecken Sie den Sud mit den Gewürzen und dem Honig ab. Schneiden Sie die geschälten Dosentomaten, den Mozzarella und die Fleischtomate in dünne Scheiben.
  4. Schichten Sie nun diese geschnittenen Zutaten in eine Auflaufform. Beginnen Sie mit einer Schicht Tomaten, dann folgt eine Schicht Schweinemedaillons, dann der Mozzarella und anschließend der Käse.
  5. Schichten Sie in dieser Reihenfolge, bis sich alle Zutaten in der Pfanne befinden. Der Käse sollte die letzte Schicht bilden.
  6. Ganz zum Schluss füllen Sie die Soße aus der Pfanne auf und backen alles bei etwa 170 °C ungefähr 20 Minuten. Servieren Sie zu dem Gericht Bandnudeln oder Penne.

Etwas Eingewickeltes aus dem Backofen

  1. Heizen Sie den Backofen auf etwa 200 °C auf. Nun säubern Sie das Schweinefilet und schneiden es in Medaillons.
  2. Würzen Sie die Medaillons mit Pfeffer, Salz und Knoblauch. Legen Sie nun eine Scheibe Schinken auf den Anrichtetisch und auf den Schinken eine Scheibe Käse.
  3. Wickeln Sie ein Medaillon in die Schinken-Käseplatte ein. Gehen Sie so bei jedem Medaillon vor, bis alle Medaillons in einer Schinken-Käse-Hülle stecken.
  4. Fetten Sie eine Auflaufform ein und legen Sie die Schweinefilets hinein.Verrühren Sie Tomatenmark, Paprikapulver, Schmand und Sahne in einem Topf bis zum Aufkochen zu einer Soße, die Sie mit Sherry und Kräutern verfeinern.
  5. Übergießen Sie die eingewickelten Filets mit der Soße und lassen Sie sie im Backofen etwa 35 Minuten garen. Servieren Sie die Filets anschließend mit Reis und Salat.

Überbackenes Schweinefilet - ein Rezept aus dem Backofen

  1. Vierteln Sie zunächst die Paprikaschote und teilen Sie sie in drei Viertel und ein Viertel. Zwar müssen Sie alle Paprikaschotenviertel in Würfel schneiden, aber nur ein Viertel wird sofort in etwas Butter angeschwitzt.
  2. Säubern Sie nun das Schweinefilet und schneiden Sie es in Medaillons. Würzen Sie die Medaillons am besten erst nach einem kurzen Anbraten mit etwas Salz und Pfeffer.
  3. Verrühren Sie die Gemüsebrühe mit Milch, einigen Paprikawürfeln, Tomatenmark und etwas Salz und Pfeffer. Übergießen Sie die Medaillons mit diesem Sud und lassen Sie alles etwas aufkochen.
  4. Geben Sie die Medaillons nun in eine Auflaufform und übergießen Sie sie wieder mit dem Sud. Verteilen Sie die letzten Paprikawürfel darauf und überstreuen Sie alles mit dem geriebenen Käse.
  5. Backen Sie die Medaillons im Backofen bei 180 °C etwa 20 bis 25 Minuten und servieren Sie sie später mit Folienkartoffeln und Salat.

Einen guten Appetit!

Teilen: