Alle ThemenSuche
powered by

Schirmplatane richtig zurückschneiden - Anleitung zur Baumpflege

Die Schirmplatane wird als Schattenspender oder Einzäumung genutzt. Sie kann einzeln als Blickfang dienen oder, in einer Gruppe gepflanzt, im Garten eine ganz besondere, mediterrane Atmosphäre schaffen. Sie muss allerdings, um ihre Form zu behalten, regelmäßig geschnitten und gestutzt werden.

Weiterlesen

Platane mit Formschnitt
Platane mit Formschnitt

Was Sie benötigen:

  • Heckenschere
  • eventuell Bambusstäbe

Schirmplatanen sind Platanen, die als Jungbäume schon in Form geschnitten und mithilfe eines Gerüstes, meist aus Bambus, in die gewünschte Wuchsrichtung geleitet werden. Sie können aus einer jungen Platane selber eine Schirmplatane ziehen oder in der Baumschule einen bereits in Schirmform geschnittenen und gewachsenen Baum kaufen.

Die Schirmplatane selber formen

Wenn Sie die Platane selber formen möchten, kaufen Sie am besten einen Baum, der noch keine große, bis gar keine Krone entwickelt hat.

  1. Hat der Kronenansatz die gewünschte Höhe erreicht, werden Bambusstangen waagerecht und quer durch die entstehende Krone geschoben, an denen sich dann die Seitentriebe lang ziehen können. Der Haupttrieb wird gekappt.
  2. In den darauf folgenden Jahren wird das Bambusgerüst immer weiter verlängert, sodass sich die Triebe weiter seitlich ausdehnen können. Alle Äste, die nach oben wachsen, werden im Frühjahr entfernt.
  3. Es dauert ca. 4 Jahre, dann hat sich der Baum an seine Wuchsrichtung „gewöhnt“ und das Gerüst kann entfernt werden. Ab da muss weiterhin ein regelmäßiger Rückschnitt erfolgen.

So behält die Platane ihre Schirmform

Auf jeden Fall muss regelmäßig nachgeschnitten werden. Da die Platane ein überaus schnell wachsender Baum ist, kann es gut sein, dass man sonst den Überblick verliert.

  1. Der erste Rückschnitt bei der Schirmplatane sollte früh im Jahr erfolgen und zwar noch bevor das Laub anfängt, dicht zu werden. Das kann durchaus schon im Februar sein.
  2. Beim Rückschnitt sollen nur die Triebe stehen bleiben, die für die Schirmform nötig sind. Alle anderen einjährigen Triebe werden bis aufs Holz zurückgeschnitten. Auf diese Art kann die Platane ihre ganze Kraft in die verbliebenen Äste stecken und das Dach wird Jahr für Jahr dichter. 
  3. Wenn nötig, kann im Herbst ein weiterer Schnitt erfolgen. Die Platane ist sehr schnittverträglich und eignet sich daher auch so gut als Formbaum. Sie brauchen also keine Angst zu haben, dass Sie dem Baum schaden.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Hortensien trocknen - so geht´s richtig
Nina Grätz

Hortensien trocknen - so geht's richtig

In vielen Gärten sind im Sommer die farbenfrohen Hortensienblüten (Hydrangea) zu bewundern. Die Blütenstände sind kugelig und tellerförmig und man findet sie in …

Anleitung - Insektenfalle bauen
Daniel Röschler

Anleitung - Insektenfalle bauen

Einen schönen Sommertag im Garten genießt Jeder. Doch kaum landen die ersten Sonnenstrahlen im Garten, kommen auch viele ungebetene Gäste. Wespen, Mücken, Fliegen und andere …

Ähnliche Artikel

Kastanien pflanzen ist sehr einfach.
Daniela Born

Kastanien pflanzen - Anleitung

Herbstzeit ist Kastanienzeit. Gerade Kinder mögen Kastanien und sammeln sie gern, um damit zu basteln. Wer gerne einen Kastanienbaum im eigenen Garten hätte, kann ihn ganz …

Hochwertige Früchte nach Kirschbaum Veredelung
Matthias Hanske

Kirschbaum veredeln - Anleitung

Das Frühjahr haucht der Natur Leben ein und lässt wieder Säfte in die Bäume schießen. Um eine besonders süße, gutaussehende und hochwertige Frucht garantieren zu können, lassen …

Leckere Ernte: Kiwibaum.
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Kiwibaum - so pflanzen und pflegen Sie ihn richtig

Nicht nur in Neuseeland und Italien, auch bei uns pflanzen Hobbygärtner zunehmend Kiwibäume, um die leckeren Früchte zu ernten. Bei Pflanzung und Pflege eines Kiwibaums gilt …

Die Zimmertanne mag es indoor.
Maria Braig

Zimmertanne - Pflegeanleitung

Kaum ein Nadelbaum lässt sich in der Wohnung halten. Vor zweihundert Jahren jedoch entdeckte Kapitän Cook auf den Norfolk-Inseln die Zimmertanne, die sich für diesen Zweck …

Durch das Veredeln von Obstbäumen bringen Sie Ihren Lieblingsapfel auf jeden Baum.
Maria Braig

Veredeln von Obstbäumen - Anleitung

Zahlreiche alte Obstsorten sind heute kaum mehr erhältlich. Dabei sind dies meist besonders wohlschmeckende Früchte und einige von ihnen sind sogar für Allergiker zum Verzehr …

Schon gesehen?

Blätterbestimmung - so klappt's im Wald
Petra Krauser

Blätterbestimmung - so klappt's im Wald

Beim Spaziergang durch den Wald finden sich viele verschiedene Baumarten, welche einem nicht so bekannt sind. Zur Blätterbestimmung gibt es jedoch kleine Hilfen, welche es leichter machen.

Mehr Themen

Die Tomate - eine der beliebtesten Pflanzen in deutschen Gemüsegärten
Lea De Biasi

Anleitung - Tomaten pflanzen

Die ursprünglich aus Südamerika stammende Tomate ist aus unseren heimischen Gemüsegärten nicht mehr wegzudenken. In den Küchen Europas wird die Tomate fast täglich verwendet …

Für optimales Wachstum muss Lavendel regelmäßig zurückgeschnitten werden.
Matthias Bornemann

Lavendel zurückschneiden - so geht's

Lavendel ist eine pflegeleichte und wunderschön anzusehende Pflanze - und vielseitig verwendbar noch dazu. Wer kennt nicht die Bilder des Sommers in der Provence mit lila …

Die Kamelie besitzt beeindruckende Blüten.
Julia Schmidt

Kamelie - so überwintern Sie Ihre Pflanze

Kamelien sind Pflanezn mit wunderschönen Blüten, die besonders gern in Gärten als Topfpflanzen gehalten werden. Damit Sie jedes Jahr aufs neue Freude an der Blütenpracht der …

Einen Baum zur Geburt pflanzen.
Jens Winkler

Einen Baum pflanzen zur Geburt - so geht's

Wenn ein Kind geboren wird und ein neuer Erdenbürger in eine Familie Einzug hält, ist es ein alter Brauch ein Geburtsbäumchen zu pflanzen. Meist machen das die Eltern. Aber …