Alle Kategorien
Suche

Reflexion - Bilderbuchbetrachtung

Sie stehen vor der Aufgabe, eine Reflexion einer Bilderbuchbetrachtung durchzuführen bzw. zu schreiben aber wissen nicht wie Sie vorgehen müssen? Das geht vielen so, doch die Vorgehensweise ist einfacher als erst gedacht wird.

Eine Reflexion zu schreiben ist nicht schwer.
Eine Reflexion zu schreiben ist nicht schwer.

Egal, ob Sie als Pädagoge arbeiten oder Ihre Kinder genauer kennenlernen wollen - eine Reflexion über die Bilderbuchbetrachtung zu schreiben, kann immer interessant und lehrreich sein. Sinnvoll ist es vor allem auch, wenn Sie dabei den individuellen Charakter des Kindes mit einbeziehen.

Was Reflexion bedeutet

  • Unter Reflexion wird im Allgemeinen das Zurückblicken und Nachdenken über eine Handlung verstanden. Dabei kann auch ruhig vergleichend vorgegangen werden (zum Beispiel wird das Vorgehen verschiedener Kinder betrachtet).
  • Für die Bilderbuchbetrachtung bedeutet das also, dass die Kinder sehr genau beobachtet werden, während sie sich ein Bilderbuch anschauen, um daraufhin Rückschlüsse auf das Kind ziehen zu können.

Vorgehen bei der Bilderbuchbetrachtung

  1. Damit die Kinder etwas davon haben, sollten Sie zunächst ein Bilderbuch aussuchen, welches weder reinen Unterhaltungswert, noch aus Lerninhalten besteht. Eine Mischung aus Lernen und Unterhalten ist also ideal.
  2. Bringen Sie dann das Kind dazu sich mit dem Bilderbuch zu beschäftigen. Am besten auf eine spielerische Art und Weise, sodass das Kind Lust auf das Buch erhält und es mit Freude betrachtet.
  3. Beobachten Sie dann das Kind, wie es mit dem Buch umgeht. Sie sollten sich aber an diesem Prozess beteiligen - stellen Sie Fragen über Inhalte des Buches und verwenden Sie themenbezogene Vokabeln, die das Kind eventuell noch nicht kennt.
  4. Beobachten Sie den Lernprozess, wie das Kind auf verschiedene Situationen reagiert und wie es sich mit seiner Konzentration verhält.
  5. Am Ende des Buches können Sie das Kind auch fragen, wie es diese Einheit fand und darüber denkt. Und/Oder Sie bitten das Kind, das Wichtigste aus dem Buch in einem Bild festzuhalten
  6. Das sollten Sie bei einer schriftlichen Ausarbeitung unbedingt auch in Ihrem Text erwähnen.
  7. Schreiben Sie außerdem, wie Sie die Einheit fanden, wie Sie vorgegangen sind, was Ihnen aufgefallen ist und ein Fazit für Ihre weiteren Einheiten.
Teilen: