Alle ThemenSuche
powered by

Purinhaltige Lebensmittel - Hinweise zu einer purinarmen Ernährung

Bei einigen Krankheiten, besonders bei der Gicht, sollte auf purinhaltige Lebensmittel verzichtet werden. Doch in welchen Nahrungsmitteln sind diese zu finden und was können Sie stattdessen essen?

Weiterlesen

Innereien sind bei purinarmer Ernährung tabu.
Innereien sind bei purinarmer Ernährung tabu.

Purinhaltige Nahrungsmittel meiden

Purine werden einmal bei körpereigenen Auf- und Umbauvorgängen verstoffwechselt, aber auch mit der Nahrung aufgenommen. Purine werden in Harnsäure umgewandelt, welche ab einer bestimmten Konzentration in Blut und bei genetischer Disposition oder anderen Erkrankungen zum Bild der Gicht führen können. In diesem Fall ist es wichtig, purinhaltige Lebensmittel zu erkennen und zu vermeiden.

  • Fleisch und Wurstwaren sind purinhaltig und sollten gemieden werden.
  • Besonders viele Purine befinden sich in Innereien, welche bei einer purinarmen Ernährung gestrichen werden sollten.
  • Auch einige Fische wie Hering, Sardinen oder Forelle sind sehr purinhaltig.
  • Auch Hülsenfrüchte wie Erbsen, Linsen und Sojabohnen sind purinhaltige Lebensmittel.

So wählen Sie purinarme Lebensmittel

Purinhaltige Lebensmittel können leicht vermieden werden. Wählen Sie Ihre Nahrungsmittel unter folgenden Kriterien aus:

  • Obst und Gemüse sind in der Regel purinarm. Hiervon können und sollten Sie reichlich essen.
  • Eine Ausnahme sind Kohlsorten, welche verhältnismäßig viele Purine enthalten. Kohl sollte daher nur selten und in Maßen genossen werden.
  • Milch enthält keine Purine, auch Reis- oder Hafermilch ist geeignet.
  • Weizenmehlerzeugnisse wie Brot oder Gebäck können Sie ebenfalls in Ihren Speiseplan aufnehmen. Auch Kartoffeln sind bestens geeignet.
  • Wenn Sie nicht vollständig auf Fleisch und Fisch verzichten möchten, schränken Sie den Konsum auf einmal in der Woche ein und essen Sie nur kleine Mengen. Rinderbrust und Räucheraal sind relativ purinarm, liegen aber dennoch weit über den oben genannten pflanzlichen Lebensmitteln.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Eiweißdrink selber machen - so gelingt's

Eiweißdrink selber machen - so gelingt's

Wer sportlich ist, Sport treibt, in Beruf und Freizeit körperlich intensiv arbeitet, möchte sich auch gerne richtig ernähren. Vor allem, wer Muskeln aufbauen will, sollte den …

Ähnliche Artikel

Weight Watchers: Punkte richtig berechnen

Wer heutzutage den Kampf gegen seine überflüssigen Pfunde antreten will, steht vor der Qual der Wahl. Viele Diät-Programme, die schnelle Erfolge verheißen, erweisen sich im …

Abnehmen ohne Kohlenhydrate erfordert eine konsequente Ernährung.

Abnehmen ohne Kohlenhydrate - so funktioniert's

Die Stars und Sternchen in Hollywood wissen schon lange, auf was es beim Abnehmen ankommt. Überflüssigen Pfunden rücken Madonna und Co mit speziellen kohlenhydratarmen Diäten …

Eine erfolgreiche, einfache Diät

Einfache Diät - so geht's

Eine einfache Diät für zwischendurch, damit Sie ein paar Kilos verlieren können, ist für Sie sehr einfach in den Alltag zu integrieren. Wie Sie leicht und perfekt ein paar …

Flusskrebse sind lecker und purinarm.

Purinarme Kost - Hinweise

Eine purinarme Kost geht nicht gleichzeitig mit einer fettarmen Ernährung einher. Leider werden Sie als betroffener Patient dahingehend oftmals nicht ausreichend informiert. …

Die Kalorien-Ampel kann das Abnehmen unterstützen.

Kalorien-Ampel - Hinweise

Abnehmen ist nicht leicht - das wissen Diätwillige aus Erfahrung. Und die wachsende Anzahl unterschiedlicher Diäten, die zum Erfolg führen sollen, erschwert das Vorhaben …

Schon gesehen?

Abnehmshakes selber machen

Abnehmshakes selber machen

Abnehmshakes sollen das Abnehmen leichter machen. Meist sind es eiweißreiche Pulver, die mit Wasser oder fettarmer Milch angerührt werden. Sie können Abnehmshakes als …

Gemüsechips selber machen - Rezept

Gemüsechips selber machen - Rezept

Gemüsechips sind eine gesunde und leckere Alternative zu Kartoffelchips und eigenen sich hervorragned für einen gemütlichen Fernsehabend oder eine nette Runde mit Freunden. …

Mehr Themen

Eine glutenfreie vegane Ernährung ist bei rheumatischen Erkrankungen empfehlenswert.

Ernährung bei Rheuma

Rheuma umfasst viele Krankheitsbilder des Bewegungsapparates. Dazu gehören unter anderem die Rheumatoide Arthritis, die Arthrose, weitere Krankheiten wie Morbus Bechterew oder …

Man kann auch ohne Diät abnehmen.

Wie kann ich ohne Diät abnehmen?

Wie kann ich ohne Diät abnehmen? Tja, wer darauf die passende Antwort hätte, der wäre sicherlich bald König im Fastfood-Land. Aber es gibt ja zumindest Ansätze zur …

Krampfadern entstehen meist an den Beinen - durch Kompressionsstrümpfe lassen sie sich vorbeugen

So können Sie Krampfadern vorbeugen

Müde und schwere Beine, vor allem beim Stehen und Sitzen, geschwollene Knöchel und nächtliche Wadenkrämpfe – meist sind dies die typischen Beschwerden bei Krampfadern. Frauen …