Was Sie benötigen:
  • die Servicenummer der Post
  • ein Telefon

So beantragen Sie ein Postfach

  1. Ein Postfach bei der Deutschen Post zu beantragen, ist ganz einfach. Wählen Sie zunächst die Servicenummer 0180 5/5555 (0,14€/min aus dem Festnetz, bis zu 0,42€/min aus dem Mobilfunknetz). Dort erreichen Sie montags bis samstags von 7 bis 20 Uhr eine Servicekraft der Deutschen Post.
  2. Man wird Sie dann zunächt fragen, wo sich Ihr Postfach befinden soll. Es muss nicht zwangsläufig in Ihrem Wohnort eingerichtet werden! Das kann vonnutzen sein, wenn Sie zum Beispiel zur Arbeit pendeln.
  3. Dann wird die Servicekraft Ihnen die Formalitäten erklären, so zum Beispiel, dass für die Einrichtung des Postfachs eine einmalige Gebühr von 15€ anfällt. Die weitere Nutzung des Postfachs ist völlig kostenlos.
  4. Dann wird man Ihre Daten aufnehmen, um Ihnen ein Formular zukommen zu lassen. Dieses Formular füllen Sie aus und schicken es entweder zurück oder geben es gleich bei der Poststelle Ihrer Wahl ab. So legen Sie fest, dass Sie Ihre Post in Zukunft nicht mehr zu Hause oder in der Firma, sondern ins Postfach zugestellt bekommen möchten.
  5. In der Poststelle werden Ihnen, sobald Sie die einmalige Gebühr bezahlt haben, auch die Schlüssel ausgehändigt. Sie bekommen zwei Schlüssel kostenlos, können aber für eine Gebühr von je 7 Euro bis zu drei weitere Schlüssel anfordern. Das ist praktisch, wenn Sie das Postfach mit Geschäftspartnern, Freunden oder Familienmitgliedern teilen wollen.
  6. Sobald Sie die Schlüssel haben, können Sie Ihr Postfach nutzen. Achtung: Verlieren Sie die Schlüssel nicht! Ansonsten wird das Schloss auf Ihre Kosten ausgetauscht, was ziemlich teuer werden kann.
  7. Sie können von nun an alle normalen Briefe zu Ihrem Postfach zustellen lassen - aber folgende Sendungen werden weiterhin zu Ihnen nach Hause oder in den Betrieb geliefert:  Postzustellungsaufträge, Briefsendungen mit der Zusatzleistung "Eigenhändig", Pakete, Telegramme, Express-Sendungen, Päckchen sowie schwere Infopost und Blindensendungen.