Alle Kategorien
Suche

Polstermöbelreinigung – Tipps

Polstermöbel sollten ab und zu gereinigt werden, auch wenn sie keine Flecken aufweisen. Einige Tipps helfen Ihnen bei der Polstermöbelreinigung.

Reinigen Sie Ihre Polstermöbel regelmäßig.
Reinigen Sie Ihre Polstermöbel regelmäßig.

Die Polstermöbelreinigung sollten Sie regelmäßig durchführen. Im Stoff des Sofas sammeln sich Staub und anderer Schmutz an. Gehen Sie bei der Pflege vorsichtig vor und halten Sie sich an die Empfehlungen des Herstellers. Mit einigen Tipps kommen Sie gut durch die Reinigung.

Polstermöbelreinigung mit Waschmittellauge

Bei der Polstermöbelreinigung können Sie beispielsweise Feinwaschmittel verwenden. Mischen Sie ganz einfach eine Lauge an und bearbeiten die komplette Couch oder die Stühle. Verwenden Sie dabei eine saubere Bürste und feuchte Tücher, mit der Sie die gesamte Fläche sauber nachreiben. So vermeiden Sie weiße Waschpulverflecken.

Reiben Sie die feuchte Stelle mit einem Tuch nach.
Reiben Sie die feuchte Stelle mit einem Tuch nach. © Christine Spranger

Tipps zur Entfernung von Flecken

Zur Fleckentfernung gibt es ebenfalls Tipps, die Sie umsetzen können. Hier bietet sich die Verwendung eines normalen Fensterputzmittels oder Flüssigsoda an. Arbeiten Sie mit einer sauberen Bürste oder einem Schwamm. Danach reiben Sie die Reinigungslösung der bearbeiteten Fläche mit einem sauberen Tuch trocken.

<a class='inlinelink' href='/haushalt/flecken-9166'>Flecken</a> entfernen Sie mit einer Natronlösung oder Flüssigsoda.
Flecken entfernen Sie mit einer Natronlösung oder Flüssigsoda. © Christine Spranger

Polsterreinigung mit einem Teppichreiniger

Sie können die Polstermöbelreinigung auch mit einer Teppichreinigungsmaschine effektiv durchführen. Zu dieser Maschine gibt es eine Handdüse, mit der Sie Ihre Polstermöbel handlich reinigen. Solch ein Gerät können Sie zum Beispiel in Drogeriemärkten ausleihen.

Beim Reinigen werden Wasser und Reinigungsmittel mit hohem Druck in die Polster gedrückt und sofort wieder aufgesaugt. So lässt sich Schmutz fasertief entfernen. Als Reinigungsmittel verwenden Sie ganz einfach Spülmittel mit etwas Essig. In diesem Zuge führen Sie auch gleich eine Teppichreinigung durch.

Für große Flächen eignet sich ein Teppichreinigungsgerät mit Zusatz.
Für große Flächen eignet sich ein Teppichreinigungsgerät mit Zusatz. © Christine Spranger

Kräuter sind frisch meist nur in der Saison verfügbar. Dies gilt auch für Salbei, den …

 

Teilen: