Alle Kategorien
Suche

Öl in der Pfanne erhitzen - das sollten Sie dabei beachten

Öl in der Pfanne zu erhitzen, kann gesundheitsschädlich sein. Deshalb sollte man die richtigen Öle zum Braten benutzen und das Fett nicht zu heiß werden lassen.

Öle kann man in der Pfanne erhitzen.
Öle kann man in der Pfanne erhitzen.

Was Sie benötigen:

  • Kokosöl

Welches Öl man erhitzen kann

Nicht alle Öle eignen sich gleichermaßen, um damit zu braten. Dies sollten Sie beachten, wenn Sie Öl in der Pfanne erhitzen wollen.

  • Verwenden Sie am besten Öle auf der Pfanne, die sich bei hohen Temperaturen nicht verändern.
  • Dies sind in erster Linie Öle, die hauptsächlich ungesättigte Fettsäuren enthalten.
  • Weniger geeignet hingegen sind Öle, die z. B. Linolensäure enthalten, die sich beim Erhitzen stark verändert, was gesundheitliche Nachteile hat.
  • Kalt gepresste Öle, wie z. B. Olivenöl, sollten Sie generell nicht so hoch erhitzen in der Pfanne, weshalb Sie sich zum Braten nur bedingt eignen. Raffinierte Öle hingegen können Sie eher zum Braten benutzen.
  • Auch andere Fette, wie z. B. Butterfett, können Sie zum Braten in der Pfanne hervorragend benutzen.

Fett in der Pfanne richtig behandeln

Da viele Fette und Öle unterschiedlich sind, sollten Sie sie auch in der Pfanne unterschiedlich erhitzen.

  • Wollen Sie nur bei niedrigen Temperaturen braten, können Sie Fette wie Butter, kalt gepresstes Olivenöl oder andere Öle verwenden. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Sie Öl in der Pfanne erhitzen und darin Gemüse dünsten wollen.
  • Wollen Sie etwas anbraten bzw. braten, wie z. B. Kartoffeln, sollten Sie Öle verwenden, die auch eine höhere Temperatur vertragen. Hierzu können Sie raffinierte Öle oder Kokosöl verwenden, das auch bei hohen Temperaturen stabil bleibt.
  • Achten Sie aber immer darauf, keines der Öle zu hoch zu erhitzen. Geben Sie das Bratgut immer dazu, bevor das Öl zu rauchen beginnt. Die richtige Temperatur des Öls in der Pfanne können Sie mit einem Thermometer überprüfen. Oder aber Sie halten die Hand leicht über der Pfanne und fühlen, ob es schon warm ist.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.