Alle Kategorien
Suche

Liebe ich meinen besten Freund? - So finden Sie's raus

Liebe und Freundschaft sind zwei verschiedene Dinge, doch kann es passieren, dass Freundschaft in Liebe übergeht. Wenn Sie sich fragen, ob Ihnen das vielleicht schon mit Ihrem besten Freund passiert ist, können Sie anhand einiger Kriterien herauszufinden versuchen, ob es tatsächlich so ist.

Freundschaft kann in Liebe übergehen.
Freundschaft kann in Liebe übergehen.

Ihren besten Freund werden Sie schon lange kennen und vielleicht haben Sie schon viele Erfahrungen miteinander geteilt. Doch wenn Sie das Gefühl beschleicht, dass sich da längst etwas anderes zwischen Ihnen entwickelt hat, sollten Sie sich die folgenden Fragen stellen. 

Erste Anhaltspunkte für die Liebe

  • Sie könnten zum Beispiel einmal überlegen, wie sich der Kontakt zu Ihrem besten Freund in der letzten Zeit entwickelt hat. Haben Sie sich häufiger gesehen als sonst? Oder häufiger miteinander telefoniert?
  • Nicht nur die Häufigkeit eines Kontaktes - wenn er von beiden gesucht wird - kann jedoch ein Kriterium für die Liebe sein, sondern auch die Art und Weise der jeweiligen Begegnung. Freuen Sie sich etwa schon lange vorher, Ihren besten Freund wiederzusehen, obwohl Sie ihn doch erst letzte Woche gesehen haben? Und haben Sie vielleicht schon Stunden vorher das berühmte Kribbeln im Bauch?
  • Wenn Sie Ihrem besten Freund dann begegnen und sich vielleicht sogar - weil Sie es früher auch schon so gemacht haben - in den Arm fallen: Wie fühlt sich das an? Wenn Sie die Umarmung am liebsten ewig verlängern würden, kann auch das ein Zeichen dafür sein, dass noch andere Gefühle mit im Spiel sind.
  • Und wenn Sie sich voneinander verabschieden, empfinden Sie in den nächsten Stunden, die Sie wieder alleine sind, vielleicht sogar schon so etwas wie Trennungsschmerz? Würden Sie Ihren besten Freund am liebsten sofort anrufen oder ihn besuchen?
  • Wenn Sie Fragen dieser Art spontan mit Ja beantworten würden, kann das ein Zeichen dafür sein, dass aus der bloßen Freundschaft längst mehr geworden ist.

Ein Freund zum Heiraten

  • Sie könnten sich auch einmal ehrlich überlegen, was Ihnen an Ihrem besten Freund besonders gut gefällt. Vielleicht hat er ja Eigenschaften, von denen Sie bei Ihrem Traumprinzen immer geträumt haben, aber bislang nicht gemerkt haben, dass dieser manchmal direkt vor Ihnen stand.
  • Ein entscheidendes Kriterium könnte auch Ihre Reaktion sein, wenn Ihnen Ihr bester Freund von möglichen Heiratsplänen erzählt - die jedoch nicht Sie betreffen! Wären Sie eifersüchtig oder vielleicht sogar traurig, anstatt sich mit ihm zu freuen?
  • So weit sollte es daher nicht erst kommen. Gehen Sie lieber vorher ehrlich mit Ihren eigenen Gefühlen um und fragen Sie sich, ob Sie sich für Ihren besten Freund freuen würden, wenn er mit jemandem anders als Ihnen vor den Traualtar treten würde.
  • Vielleicht haben Sie ja sogar das Gefühl, dass sich auch Ihr bester Freund in Sie verliebt hat? Dann brauchen Sie und er Mut, offen darüber zu sprechen, dass sich Ihre Freundschaft verändert hat.

Wenn aus alter Freundschaft Liebe wird, kann das ein wunderbares Geschenk sein. Sie sollten dann nicht zögern, offen über Ihre veränderten Gefühle zu sprechen, sonst verpassen Sie vielleicht ungewollt das Glück Ihres Lebens.       

Teilen: