Alle ThemenSuche
powered by

Lachsbraten im Bratschlauch zubereiten

Lachsbraten im Bratschlauch ist ein klassisches Festtagsrezept, das auch für Kochanfänger geeignet ist. Lesen Sie in dieser Anleitung, wie der Braten sicher gelingt.

Weiterlesen

Servieren Sie köstlichen Festtags-Lachsbraten!
Servieren Sie köstlichen Festtags-Lachsbraten!

Was Sie benötigen:

  • Bratschlauch
  • Schere
  • Bindfaden
  • 1l Wasser
  • Gewürze nach Geschmack
  • 1 Prise Salz
  • 1kg Lachsbraten
  • Feuerfeste Auflaufform aus Glas
  • Ofen
  • 1/2kg diverse Gemüsebeilage
  • 2-3 Zweige frischen Estragon

Den Lachsbraten einfach im Ofen zubereiten

Mit dem Bratschlauch bereiten Sie zeitökonomisch und ohne großen Aufwand einen köstlichen Lachsbraten zu. Die Zutaten der Zutatenliste reichen für etwa fünf Portionen. 

  1. Legen Sie 1 kg Lachsbraten auf eine feste Unterlage. Würzen Sie ihn je nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und frischen Kräutern. 
  2. Legen Sie den Lachsbraten in den Bratenschlauch.
  3. Schneiden Sie den Schlauch so in Form, dass der Braten auf beiden Seiten etwa 7 cm Platz hat. Damit stellen Sie sicher, dass das Fleisch auch nach dem Abbinden der beiden Enden genug Platz in der Folie hat. 
  4. Binden Sie den Bratschlauch an einem Ende mit dem Bindfaden zu.

Den Bratschlauch befüllen

  1. Extra Flüssigkeitszufuhr ist für das Braten an sich nicht notwendig. Um etwas mehr Bratensaft zu erhalten, ist es allerdings zu empfehlen, den Lachsbraten mit extra Wasser zuzubereiten. Füllen Sie den Bratenschlauch zu diesem Zweck mit etwa 1 l Wasser auf. Statt Wasser kann auch eine Wasser-Wein-Mischung verwendet werden. 
  2. Wenn Sie alle Zutaten: Braten, Kräuter, Salz, Gewürze und Gemüse in den Bratschlauch gefüllt haben, binden Sie das noch offene Ende des Bratschlauchs mit einem Stück Bindfaden zu. 
  3. Legen Sie den Braten im Bratschlauch vorsichtig in eine hitzebeständige Auflaufform aus Glas. 
  4. Stechen Sie mit einer Gabel einige Löcher in den Schlauch, bevor Sie ihn auf der mittleren Schiene in den Ofen schieben.
  5. Je nach Bratengröße wird der Lachsbraten im Ofen gebraten. Diesbezügliche Tabellen zur Bratdauer und notwendigen Hitzezufuhr sind jeder Bratschlauchpackung beigelegt.

Mithilfe des Bratschlauchs bereiten Sie den Lachsbraten köstlich, mit extra viel Bratensaft aber ohne Fettspritzer oder Kochaufwand zu. Um dem Fleisch zusätzliche Würze zu verleihen, legen Sie frische Küchenkräuter, wie Estragonzweige, in den Bratschlauch. Auch passendes Beilagengemüse wie Karotten oder Brokkoli kann dem Braten je nach Geschmack im Bratschlauch beigelegt werden. Guten Appetit! 

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Gänsekeulen braten - so wird's lecker
Alexandra Muders
Essen

Gänsekeulen braten - so wird's lecker

Gebratene Gänsekeulen sind gerade zur Weihnachtszeit ein beliebtes und traditionelles Essen. Damit das Fleisch schön saftig und die Haut aber knusprig wird, müssen Sie die …

Gänsekeule im Bratschlauch - so wird's lecker
Viktor Sanders
Essen

Gänsekeule im Bratschlauch - so wird's lecker

Gänsebraten ist ein Klassiker, aber die meisten lieben ja doch die Gänsekeule am meisten. Die lässt sich im Bratschlauch einfach zubereiten und bleibt dabei auch noch schön …

Kotelett im Backofen - so wird es zart für Gäste
Luise v.d. Tauber
Essen

Kotelett im Backofen - so wird es zart für Gäste

Sie erwarten mehrere Gäste zum Essen? Dann ist die Zubereitung von Koteletts im Backofen optimal. Die Fleischstücke werden langsam zart, während Sie sich um ihren Besuch kümmern können.

Ähnliche Artikel

Anleitung - Seelachsfilet braten
Christine Bärsche
Essen

Anleitung - Seelachsfilet braten

Seinen Namen verdanken Seelachs und Alaska-Seelachs der Nahrungsmittelindustrie, die den „Köhler“ und den „Pollack“, beide aus der Familie der Dorsche, mit dem von Genießern …

Salzbraten  - ein Rezept
Anette Magin
Essen

Salzbraten - ein Rezept

Falls Sie Salzbraten noch nicht kennen und auf der Suche nach einem ganz einfachen, leckeren, preiswerten und unkomplizierten Rezept für ein Fleischgericht für mehrere Personen …

Lammfilet richtig braten - so klappt´s
Karla Pauer
Essen

Lammfilet richtig braten - so klappt's

Ein Lammfilet richtig braten, heißt es nicht durchzubraten, aber es natürlich auch nicht roh zu servieren. Es muss von innen rosa sein und das erreichen Sie, indem Sie es …

Rinderfilet richtig braten - so geht´s
Mona Sudter
Essen

Rinderfilet richtig braten - so geht's

Ein saftiges Stück Rinderfilet ist ein wunderbares Festtagsessen, auch ohne viele Soßen und Beilagen: Ein richtig gut gebratenes Rinderfilet steht für sich als schmackhafte …

Maroni braten im Backofen - so geht's
Irene Bott
Essen

Maroni braten im Backofen - so geht's

Maroni - auch Esskastanien genannt - gehören zum Herbst einfach dazu. Wenn Sie Maroni im Backofen braten und sie dann pur - zusammen mit einem Gläschen Rotwein - oder als …

Lassen Sie sich Ihr Kotelett schmecken. Guten Apetit.
Günther Burbach
Essen

Kotelett zubereiten - so braten Sie es richtig

Kotelett ist ein Gericht, das fast jeder gerne isst. Die Vorbereitungszeit, um ein Kotelett fertig gebraten auf den Tisch zu bringen, ist relativ kurz und dadurch eine prima …

Das Ergebnis ist ein knuspriges Hähnchen.
Claudia Markwardt
Essen

Gefülltes Hähnchen im Bratschlauch - Rezept

Sie möchten ein neues Rezept ausprobieren und zwar gefülltes Hähnchen im Bratenschlauch. Nun müssen Sie nur noch die einzelnen Zutaten einkaufen.

Das beste am Krustenbraten ist die Kruste.
Luise v.d. Tauber
Essen

Kassler Krustenbraten - Rezept

Kassler ist gepökeltes oder geräuchertes Schweinfleisch. Ein Krustenbraten schmeckt erst wirklich lecker, wenn die Schwarte wirklich knusprig wird. Er kann warm und kalt verzehrt werden.

Schon gesehen?

Krustenbraten im Bratschlauch - Rezept
Rainer Ellmer
Essen

Krustenbraten im Bratschlauch - Rezept

Wenn Sie einen richtigen saftigen Krustenbraten zubereiten wollen, gelingt dies am besten mit einem Bratschlauch. Dort kann die Flüssigkeit nicht entweichen und sorgt dafür, …

Schweinemedaillons braten - Anleitung
Manuela Bauer
Essen

Schweinemedaillons braten - Anleitung

Schweinemedaillons sind schnell gebraten und bei fast allen Fleischessern sehr beliebt. Leckere, saftige Medaillons vom Schwein sind einfach in der Zubereitung und können …

Das könnte sie auch interessieren

Das klassische Steak Tatar wird aus Rindfleisch hergestellt.
Frauke Itzerott
Essen

Was ist Tatar?

Steak Tatar oder Rindertatar - oft gehört, doch nie selbst zubereitet? Neben der klassischen Variante gibt es viele interessante Rezepte. Da ist für jeden etwas dabei. Aber …

Shrimps-Salat ist eine ausgezeichnete Vorspeise.
Roswitha Gladel
Essen

Shrimps-Salat - zwei Rezepte

Suchen Sie eine ungewöhnliche Vorspeise? Shrimps-Salate eignen sich perfekt zu diesem Zweck. Die etwa zehn Zentimeter große Garnelenart ist geschmacklich wie optisch ein Highlight.

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr
Essen

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung
Inga Behr
Essen

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung

Auberginen sind roh ungenießbar. Gegrillt schmeckt sie jedoch vorzüglich - vorausgesetzt, Sie mögen diese "Eierfrucht", wie die Aubergine auch noch genannt wird. Für den Fall, …

Red Snapper kann in der Pfanne mit frischer Zitrone zubereitet werden.
Myriam Perschke
Essen

Red Snapper - Zubereitung

Der Red Snapper ist gerade in den USA ein beliebter Speisefisch und kann lecker zubereitet werden, leider ist er inzwischen stark überfischt.