Alle Kategorien
Suche

Kirschen kandieren - so geht es

Zu jeder Kirmes bzw. jedem Jahrmarkt gehören sie einfach dazu - kandierte Früchte, besonders auch kandierte Kirschen. Ein Genuss für Jung und Alt, der sich ganz einfach auch daheim zubereiten lässt. Kandieren ist gar nicht so schwer und die Kirschen werden auf jeder Feier von den Gästen begeistert zur Kenntnis genommen werden. Wie Sie Kirschen daheim selber kandieren können, lesen Sie im folgenden Artikel.

Früchte schmecken auch kandiert.
Früchte schmecken auch kandiert.

Was Sie benötigen:

  • 500 g Kirschen
  • 70 ml Wasser
  • 250 g Zucker
  • 10 Tropfen Zitronensaft
  • Entkerner
  • Backpapier

Knackig wie vom Jahrmarkt - die Vorbereitung für kandierte Kirschen

Kandierte Kirschen sind genau das Richtige für eine kleine Feier und passen perfekt als Dessert oder auf ein Buffet. Mit Schokoladenkuvertüre überzogen und auf einen Holzspieß aufgespießt oder gar als Beilage zu einer köstlichen Vanillecreme - kandierte Kirschen sind einfach köstlich und vielfältig einsetzbar. Zum Kandieren des Obstes sollten Sie frische Kirschen vom Obsthändler kaufen, diese schmecken einfach fruchtiger und intensiver. 

  1. Zu Beginn heizen Sie Ihren Backofen auf 100 Grad vor. 
  2. In der Zwischenzeit waschen Sie die Kirschen unter lauwarmem Wasser gründlich ab und trocknen diese anschließend mit einem Küchenpapier ab. 
  3. Nun entkernen Sie die Kirschen. Am besten klappt dies mit einem Entkerner. 
  4. Verteilen Sie die entkernten Kirschen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech. 
  5. Confieren kommt von französisch "confire", was „einlegen" bzw. "einkochen" bedeutet. …

  6. Schalten Sie nun den Backofen wieder aus und schieben Sie das Backblech anschließend für 40 Minuten in den Ofen. Hier können die Kirschen gut trocknen. 

Kandieren gelingt mit Sirup - so stellen Sie diesen her

Während die Kirschen im Ofen trocknen, können Sie ganz in Ruhe den Sirup zum Kandieren der Kirschen zubereiten. 

  1. Hierfür nehmen Sie einen kleinen Kochtopf und stellen diesen auf den Herd. 
  2. Geben Sie nun das Wasser in den Kochtopf und rühren Sie mit einem Schneebesen den Zucker ein. 
  3. Stellen Sie den Herd auf mittlere Hitze und lassen Sie das Zuckerwasser unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen einmal aufkochen. 
  4. Nach ca. drei Minuten geben Sie sofort den Zitronensaft hinzu.
  5. Lassen Sie den Sirup weitere zwei Minuten kochen. 
  6. Anschließend halten Sie den Kochtopf schräg, so kann der Sirup zum Kandieren der Kirschen langsam anziehen.

Kirschen kandieren - so stellen Sie die knackigen Früchte fertig

  1. Nun hängen Sie ein großes Küchensieb über eine Plastikschüssel. 
  2. In das Sieb geben Sie nun die Kirschen und übergießen diese mit dem Sirup. 
  3. Schwenken Sie das Sieb schön durch, sodass alle Kirschen mit Sirup bedeckt sind. 
  4. Anschließend lassen Sie den restlichen Sirup gut abtropfen. 
  5. Legen Sie nun das Backblech mit neuem Backpapier aus und verteilen Sie die Kirschen gleichmäßig und mit viel Platz zwischen den einzelnen Kirschen auf dem Blech. 
  6. Lassen Sie die Kirschen nun gut trocknen. 

Wenn Sie die kandierten Kirschen erst später verwenden möchten, so bewahren Sie die Kirschen am besten in einen luftdichten Behälter auf und stellen diesen an einem kühlen Ort.

Teilen: