Alle Kategorien
Suche

Kibbelinge überzogen mit Bierteig - ein Rezept

Das Gericht Kibbelinge gehört mit zu den bekanntesten Fischgerichten, die es gibt. Sie haben die Möglichkeit, die Kibbelinge zu frittieren oder in der Pfanne zu zubereiten. Sie können in wenigen Schritten selber in Ihrer Küche das Rezept für vier Personen zubereiten.

Leckere Fischgerichte - leicht  gemacht.
Leckere Fischgerichte - leicht gemacht. © wrw / Pixelio

Zutaten:

  • Für 4 Personen:
  • 6 Stücke Kabeljau
  • 150 g Mehl
  • 150 ml Bier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 2 Eiweiß
  • 1 Ei
  • 3 EL Öl

Den Bierteig für die Kibbelinge anfertigen

  1. Geben Sie das Mehl in eine Schüssel und dazu eine Prise Salz und vermengen Sie das Salz im Mehl.
  2. Drücken Sie im Anschluss daran eine Mulde ins Mehl.
  3. Nehmen Sie eine Hälfte des Bieres für die Kibbelinge und vermengen dieses mit einem Ei in einer Schüssel.
  4. Heben Sie dann das Mehl nach und nach unter die angefertigte Masse, sodass Sie einen cremigen Teig erhalten.
  5. Rühren Sie als Nächstes das übrig gebliebene Bier unter die fertige Masse und decken Sie die Schüssel mit einem Geschirrtuch ab.
  6. Lassen Sie den Teig für die Kibbelinge bis zu einer Stunde ruhen, dadurch wird der Teig dickflüssiger und Sie können den Teig besser verarbeiten.
  7. Trennen Sie anschließend die zwei Eier jeweils vom Eigelb und geben das Eiweiß in eine Schüssel. Schlagen Sie das Eiweiß für die Kibbelinge mit einem Schneebesen oder Handmixgerät auf kleinster Stufe steif.
  8. Das steif geschlagene Eiweiß heben Sie dann unter die zuvor angefertigte Teigmasse für die Kibbelinge.

Kibbelinge panieren, braten oder frittieren

  1. Schneiden Sie nun den Fisch in mundgerechte Stücke, würzen Sie den Fisch nach Belieben mit Salz und Pfeffer von beiden Seiten.
  2. Überziehen Sie die einzelnen Fischstücke dann mit Ihrem angefertigten Bierteig, sollte Ihnen der Teig ein wenig zu fest sein, dann können Sie den Bierteig noch mit ein wenig Bier verdünnen.
  3. Geben Sie in eine Pfanne das Öl und lassen den überzogenen Kibbeling im heißen Öl, auf mittlerer Stufe goldbraun braten. Alternativ können Sie den überzogenen Kibbeling mit Bierteig auch in einer Fritteuse bei 180 Grad Frittieren.

Als leckere Beilage zu den Kibbelingen können Sie einen Knoblauchdip und Pommes dazu reichen. Einen guten Appetit.

Teilen: