Alle Kategorien
Suche

Bierteig ohne Bier? - So gelingt ein Ausbackteig ohne Alkohol

Zum Ausbacken von Fleisch und Gemüse verwendet man im Allgemeinen einen Bierteig. Wenn Sie einen solchen Teig herstellen möchten, allerdings ohne Bier, dann ist dieses Rezept für Sie genau das Richtige.

Ausgebackenes Fleisch, Gemüse oder Obst schmeckt köstlich.
Ausgebackenes Fleisch, Gemüse oder Obst schmeckt köstlich. © w.r.wagner / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • 200 g Mehl
  • 1 EL Zucker
  • 2 Eier, getrennt
  • 3 EL Mineralwasser, mit Kohlensäure
  • 1/4 TL Salz
  • 6 EL Milch
  • 6 EL Wasser

Egal, ob Gemüse wie Blumenkohl, Champignons oder Brokkoli, oder Fleisch und Fisch, Ausgebackenes schmeckt einfach köstlich. Auch Früchte wie Banane oder Ananas lassen sich mit einem passenden Teig entsprechend lecker zubereiten. Normalerweise verwendet man für diese Zubereitungsart einen Bierteig. In diesem Artikel finden Sie ein Rezept für einen Ausbackteig ohne Bier, der sowohl für herzhafte als auch für süße Gerichte geeignet ist.

Bierteig ohne Bier - ein Rezept

  1. Für diesen Ausbackteig wird zuerst das Eiweiß sehr fest geschlagen.
  2. In einer Schüssel verrühren Sie die anderen Zutaten sehr gründlich. 
  3. Lassen Sie den Teig nun etwa 15 Minuten ausquellen.
  4. Zum Schluss wird das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig untergehoben.

Gemüse, Fleisch und Obst ausbacken

  1. Erhitzen Sie nun in einem Topf reichlich Öl. Alternativ können Sie natürlich auch die Fritteuse verwenden. Ob Sie lieber flüssiges Frittieröl oder festes Frittierfett verwenden, ist Ihnen überlassen. Auf jeden Fall sollte das Fett zum Frittieren geeignet sein.
  2. Tauchen Sie nun die Lebensmittel, die Sie ausbacken möchten, in den Teig, nehmen Sie sie mit zwei Gabeln wieder heraus und backen Sie im heißen Öl aus, bis sie schön knusprig sind. 
  3. Alternativ können Sie natürlich auch die Fritteuse verwenden.Dann sollte die Speise sofort serviert werden, denn frisch schmeckt sie einfach am besten.

Alternativ können Sie natürlich auch die Fritteuse verwenden. Wenn Ihnen der Bierteig ohne Bier zu neutral schmeckt, können Sie natürlich gerne mit verschiedensten Kräutern und Gewürzen, ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack experimentieren. Ihrer Fantasie sind hierbei lediglich geschmackliche Grenzen gesetzt. Guten Appetit! 

Teilen: