Alle Kategorien
Suche

Kartoffelpuffer - Kalorien beim Zubereiten einsparen

Kartoffelpuffer sind knusprig und lecker, aber leider viel zu fettig und reich an Kalorien. Doch dieses einfache Gericht können Sie mit ein paar Tricks in ein einfaches und gesundes Gericht abändern.

Kartoffelpuffer mal mit Salat genießen.
Kartoffelpuffer mal mit Salat genießen.

Was Sie benötigen:

  • Backpapier oder Waffeleisen
  • Ölsprüher

Kartoffelpuffer kalorienarm genießen

  • Kartoffeln, reich an Stärke und Kohlenhydraten, sind ein wichtiger Energielieferant aus der Gruppe der Grundnahrungsmittel. Wenn Kartoffeln als normal gekochte Beilagenknollen auf dem Teller landen, rümpfen viele die Nase.
  • Kartoffeln können aber nicht nur langweilig sein, sondern als schmackhafte und knusprige Variante, nämlich als Kartoffelpuffer, serviert werden.
  • Den Kartoffelpufferteig können Sie mit geraspeltem Gemüse jeglicher Art verfeinern.
  • Viele genießen ihre Kartoffelpuffer in der üblichen Art mit Apfelmus und Zucker.
  • Ärmer an Kalorien und nahrhaft, aber trotzdem lecker, werden Kartoffelpuffer mit herzhaften Beilagen wie Kräuterquark, Kräuterschmand oder Joghurt.
  • Die Kartoffeln selbst sind nicht die Kalorienbomben in den Kartoffelpuffern, sondern das Öl, in dem sie kross gebraten werden. Kartoffelpuffer müssen nicht im Fett schwimmend ausgebacken werden.

Varianten, um Kalorien zu verringern

  • Verwenden Sie, um Kalorien einzusparen, gesundes pflanzliches Öl, zum Beispiel Rapsöl, welches ein günstiges Fettsäuremuster aufweist.
  • Messen Sie die Zugabe des Öls beim Braten exakt mit einem Löffel ab oder benutzen Sie einen Ölsprüher. Nehmen Sie eine dickwandige und antihaftbeschichtete Pfanne. Die Kartoffelpuffer kleben nicht und die Zugabe von Öl ist sehr gering.
  • Sie können die Kartoffelpuffer auch in einem handelsüblichen Waffeleisen zubereiten.
  • Pinseln Sie das Waffeleisen dazu mit etwas Öl ein oder benutzen Sie einen Ölsprüher.
  • Kartoffelpuffer in einer sehr kalorienarmen Variation lassen sich auch hervorragend im vorgeheizten Backofen realisieren.
  •  Backen Sie den Teig auf Backpapier im vorgeheizten Backofen circa 20-30 Minuten bei 190 Grad Ober- und Unterhitze.
  • Die Kartoffelpuffer wenden Sie nach der Hälfte der Zeit.
Teilen: