Alle Kategorien
Suche

Java Virtual Machine Launcher - Fehler beheben

Java Virtual Machine Launcher - Fehler beheben2:04
Video von Benjamin Elting2:04

Es kann vor allem beim Starten von Spielen vorkommen, dass eine Fehlermeldung von Java erschient, welche angibt, dass der Virtual Machine Launcher nicht geladen werden kann. Das Problem lässt sich aber meist ganz leicht beheben.

Der Fehler, dass der Virtual Machine Launcher von Java nicht gestartet werden kann, liegt entweder an einer veralteten Version oder an sogenannter Malware, welche das Starten verhindert. Daher sollten Sie zunächst die schädlichen Dateien von Ihrem Computer entfernen, bevor Sie mit der Problembehebung fortfahren. Natürlich sollten Sie beim Installieren von Java auch auf die entsprechenden Versionen (32 und 64 Bit) und deren Kompatibilität mit Ihrem Betriebssystem achten.

Java-Version überprüfen

  1. Bevor Sie davon ausgehen, dass sich schädliche Dateien auf Ihrem Computer befinden, welche den Fehler des Virtual Machine Launcher verursachen, sollten Sie überprüfen, ob die installierte Version noch aktuell ist.
  2. Hierfür öffnen Sie über die "Systemsteuerung" das Control Panel von Java und wechseln in den Reiter "Update". Hier sehen Sie, wann das die letzte Aktualisierung durchgeführt wurde und können diese manuell veranlassen, indem Sie den Button "Jetzt updaten" klicken.
  3. Es empfiehlt sich, die Option "Automatisch nach Updates suchen" zu aktivieren, um immer die aktuellste Version zur Verfügung zu haben. Nachdem die Aktualisierung erfolgreich durchgeführt wurde, starten Sie den Computer neu und rufen anschließend das Spiel oder Programm auf, bei welchem zuvor der Fehler aufgetreten ist.

Fehler des Virtual Machine Launcher beheben

  1. Sollte trotz Aktualisierung von Java der Fehler des Virtual Machine Launcher nicht behoben sein, überprüfen Sie Ihr System auf schädliche Dateien. Hierfür geben Sie den Befehl "MRT" in die Suchleiste unter "Start" ein und starten das "Remove Tool" von Windows. Beachten Sie, dass Sie zum Starten als Administrator angemeldet sein müssen.
  2. Klicken Sie "Weiter" und Starten Sie die "Vollständige Überprüfung". Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen wurde, und entfernen Sie eventuell gefundene Dateien. Anschließend beenden Sie die Überprüfung und starten den Computer neu.
  3. Nun öffnen Sie über den Befehl "msconfig" die Systemkonfiguration und wechseln in den Reiter "Systemstart". Hier entfernen Sie die Haken bei den Dateien "WJView.exe" und "javaw.exe", sofern diese vorhanden sind. Mit "OK" schließen Sie die Konsole.
  4. Nach einem Neustart sollte nun Java wieder ohne Probleme starten und es keine weiteren Fehlermeldungen geben. Die zunächst entfernten Dateien werden automatisch neu gestartet, sodass eine Neuinstallation nicht zwingend notwendig ist.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos