Alle ThemenSuche
powered by

Hühnerflöhe im Hühnerstall – so werden die Parasiten bekämpft

Auch trotz großer Sauberkeit lässt es sich nicht immer verhindern, dass sich Hühnerflöhe im Hühnerstall ausbreiten. Wenn Sie Flöhe im Stall oder auf den Tieren entdeckt haben, dann sollten Sie allerdings nicht mehr lange zögern und sofort etwas gegen die Parasiten unternehmen.

Weiterlesen

Hühnerflöhe lassen sich gut bekämpfen.
Hühnerflöhe lassen sich gut bekämpfen.

Was Sie benötigen:

  • Sprühflaschen
  • Neemölkonzentrat

Der Hühnerstall lässt sich mit ein wenig Aufwand gut von den Hühnerflöhen befreien, und sollte danach vorbeugend gegen einen erneuten Parasitenbefall behandelt werden.

So reinigen Sie den Hühnerstall richtig

  • Damit Sie frei im Stall arbeiten können, müssen Sie zuerst die Tiere an einen anderen Ort bringen. Denn nur so können Sie alle Bereiche gründlich reinigen und den Hühnerstall desinfizieren, ohne dass die Hühner dabei stören.
  • Entfernen Sie dann alle tragbaren Gegenstände, die sich im Hühnerstall befinden, und bringen Sie diese am besten ins Freie. Danach müssen Sie das ganze Stroh und loses Einstreu entfernen. Dieses sollten Sie entweder auf dem Misthaufen entsorgen, oder so weit weg bringen, dass die Parasiten außer Reichweite sind.
  • Haben Sie den Hühnerstall so weit vorbereitet, dann kehren Sie nun mit einem Straßenbesen den Stall gründlich aus, und bringen Sie auch diesen Unrat weit genug weg, denn auch dort können sich noch Hühnerflöhe befinden.

So bekämpfen Sie die Flöhe im Hühnerstall

  • Sie sollten keine chemischen Mittel benutzen, um die Hühnerflöhe zu bekämpfen, sondern besser auf ein biologisches Mittel zur Flohbekämpfung ausweichen. Dieses vernichtet zwar die Hühnerflöhe, ist aber völlig unschädlich für das Federvieh.
  • Gut geeignet sind Mittel aus Neemöl, die Sie entweder direkt fertig im Handel kaufen können, oder aus reinem Neemöl selber mischen können. Geben Sie das Mittel dann in eine große Spritzflasche, und sprühen Sie den gesamten Hühnerstall gründlich ein.
  • Beginnen Sie dabei an den Wänden direkt unter der Decke, und behandeln Sie jede Wand gründlich von oben bis unten mit dem Mittel. Lassen Sie das Neemöl kurz einwirken, und sprühen Sie dann die fest montierten Gegenstände im Hühnerstall ein - erst ganz zum Schluss den gesamten Boden.

Hühnerflöhe beim Federvieh vernichten

  • Hühnerflöhe, die auf den Tieren sitzen, können Sie ebenfalls mit Neemöl bekämpfen. Dazu tragen Sie das Mittel aber nicht verdünnt, sondern pur auf. Geben Sie jeweils einige Tropfen davon zwischen die Federn und einen Tropfen unter jeden Flügel. Diese Behandlung sollten Sie noch dreimal im Abstand von jeweils vier Tagen wiederholen.
  • Sind die Hühnerflöhe verschwunden, dann können Sie die Tiere vorbeugend behandeln, und verwenden dazu wieder eine verdünnte Mischung, die Sie aus einer kleinen Sprühflasche direkt auf die Tiere sprühen können.

Um einem erneuten Befall im Hühnerstall vorzubeugen, sollten Sie nach jedem Ausmisten wieder etwas Neemöl im Stall versprühen. Dieses verteilt sich im Raum und hält die Hühnerflöhe fern.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Anleitung - Babyschuhe stricken
Elke M. Erichsen
Freizeit

Anleitung - Babyschuhe stricken

Die Wartezeit auf ein Baby, egal ob als Mutter oder Großmutter, kann man sehr gut damit verbringen, nicht nur Jäckchen und Mützchen, sondern auch Babyschuhe selbst zu stricken. …

Anleitung zum Keyboard lernen - erste Fingergriffe
Kerry Osa
Freizeit

Anleitung zum Keyboard lernen - erste Fingergriffe

Musik hören ist ein wichtiger Bestandteil des heutigen Lebens. Doch selbst zu musizieren zu lernen bringt viele Vorteile: Man hat Spaß, man trainiert das Gehirn, man entwickelt …

Aurelio Stern - Bastelanleitung
Ornella Köstler
Freizeit

Aurelio Stern - Bastelanleitung

Der Aurelio Stern ist ein Element aus der Papierkunst, bei welcher aus einem quadratischen Stück Papier ein kleines Kunstwerk entsteht. Ob groß oder klein, bunt oder einfarbig, …

Wie falte ich ein Origami-Herz?
Inga Behr
Freizeit

Wie falte ich ein Origami-Herz?

Sie haben Schmetterlinge im Bauch? Kribbeln im nahezu schwerelos gewordenen Körper? Heftiges Herzklopfen, das bald droht, überzuquellen? Als Symbol Ihrer Gefühle könnten Sie …

Ähnliche Artikel

Bauen Sie Ihren Hühnern einen Hühnerstall
Heike Nedo
Heimwerken

Hühnerstall selber bauen - so klappt der mobile Stall

Mancher Grundstücksbesitzer träumt von glücklichen Hühnern und frischen, eigenen Eiern. Wer sich diesen Wunsch erfüllen möchte, benötigt zunächst einen Hühnerstall. Ihn selber …

Bekämpfen Sie lästige Grasmilben beim Hund wirksam. Er wird es Ihnen danken.
Alexandra Forster
Haushalt

Grasmilben beim Hund wirksam bekämpfen

Wenn Ihr Hund zwischen Spätsommer und Herbst von schwerem Juckreiz gequält wird, steckt meist ein Befall durch die Grasmilbe (Trombikulose) dahinter. Genauer gesagt sind es die …

Hühner freuen sich über kuschelige Hühnernester.
Paula Hesse
Heimwerken

Hühnernester bauen - so gehen Sie vor

Die Rückkehr zu einer einigermaßen autarken Lebensweise liegt voll im Trend. Selbst wenn es nur darum geht, auf der Dachterrasse Rüben anzupflanzen oder für den täglichen …

Gesunde Kirschbäume liefern solche leckeren Früchte.
Ilka Sehnert
Garten

Kirschbaum-Schädlinge bekämpfen

Wo Licht ist, ist auch Schatten - wo leckeres Obst wächst, da finden sich auch Schädlinge, denen das Obst mindestens genauso gut schmeckt wie Ihnen als Obstbaumbesitzer. …

Was hat Sie erwischt?
Alison Kruegger
Gesundheit

Wanzenbisse erkennen - so geht's

Plötzlich rote Flecken am Körper über Nacht? Sind es Wanzenbisse? Hier können Sie erfahren, welcher Parasit Ihre Symptome verursacht hat und was Sie dagegen tun können.

So gelangen Madenwümer in den Körper.
Roswitha Gladel
Gesundheit

Madenwürmer - Hausmittel, die wirklich helfen

Madenwürmer sind kleine, weiße und madenähnliche Würmer, die im Darm des Menschen und auch von Tieren leben. Da diese Parasiten kräftezehrend sind und unangenehme Beschwerden …

Hühner und Tauben leiden nicht selten unter Milben.
Elisabeth Haase
Garten

Milben im Hühnerstall - was tun?

Milben im Hühnerstall sind der Alptraum eines jeden Hühnerhalters. Die blutsaugenden Parasiten sind hartnäckig und verstecken sich in den kleinsten Ritzen. Sie zu bekämpfen …

Schon gesehen?

Graffiti-Schablonen selber machen
Karla Pauer
Freizeit

Graffiti-Schablonen selber machen

Mit Hilfe von Schablonen können Sie komplexe Artworks als Graffiti anfertigen. Diese Anleitung beschreibt, wie Sie solche Schablonen einfach selber machen.

Strickanleitung - Spiralsocken selber stricken
Ewa Bartsch
Freizeit

Strickanleitung - Spiralsocken selber stricken

Spiralsocken sind zur Zeit groß in Mode und das nicht ohne Grund: Sie sind einfach zu stricken und sogar kleine Kinder kommen mit dem Anziehen gut zurecht.

Strickliesel - Anleitung
Karla Pauer
Freizeit

Strickliesel - Anleitung

Die Strickliesel ist ein uraltes Handarbeitswerkzeug. Bis heute hat sie vor allem bei Kindern nicht an Beliebtheit verloren. Die mit dem meist hölzernen Püppchen gefertigten …

Das könnte sie auch interessieren

Große Augen, lange bunte Haare und kleine Nasen und Münder sind typisch für Animés.
Maria Ponkhoff
Freizeit

Animés zeichnen lernen

Animés und Mangas bezeichnen den hierzulande sehr beliebten, japanischen Comic. Er zeichnet sich durch bestimmte Proportionen und spezielles Zeichenmaterial aus. Sie können mit …

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?
Lena Lehmann
Freizeit

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?

Wer kennt das nicht: Man hat zu einer großen Party eingeladen und bekommt die großen Mengen an Bier nicht in seinem Kühlschrank verstaut. Oder man trifft sich zu einer …

Anleitung: Drachen basteln
Markus Meyer
Freizeit

Anleitung: Drachen basteln

Sobald der Herbst kommt und es wieder windiger wird, ist es an der Zeit, mit seinem Drachen die letzten Tage an der frischen Luft auszunutzen. Dabei muss es für die Freizeit …

Zelt reinigen - so machen Sie es gründlich
Sebastian Pekrul
Freizeit

Zelt reinigen - so machen Sie es gründlich

Bei starker Verschmutzung sollten Sie Ihr Zelt gründlich reinigen, da der Dreck sonst mit der Zeit in das Material des Zeltes eindringen kann und sich dann kaum oder gar nicht …

Esskastanien sammeln - so geht's
Markus Tacik
Freizeit

Esskastanien sammeln - so geht's

Esskastanien, auch Maronen genannt, sind im Herbst eine wahre Köstlichkeit. Doch diese stachligen Zeitgenossen müssen Sie nicht zwangsläufig in gebratener Form auf dem Markt …