Alle Kategorien
Suche

Herkunft des Wortes Leichtathletik

Alle vier Jahre kommt es zum Höhepunkt für die Leichtathleten. Da wird wieder um olympische Medaillen gelaufen, gesprungen und geworfen. Doch woher stammt eigentlich das Wort Leichtathletik? Die Herkunft des Wortes geht - nicht ganz unpassend - bis ins Altgriechische zurück.

Woher stammt das Wort Leichtathletik?
Woher stammt das Wort Leichtathletik?

Leichtathletik - die Herkunft des Wortes

  • Das Wort Leichtathletik besteht aus dem Substantiv „Athletik“ und aus dem Adjektiv „leicht“. Athletik stammt aus dem Altgriechischen. Eben aus dem Land, welches das Mutterland der Olympischen Spiele ist.
  • Die altgriechische Herkunft des Wortes Athletik bedeutet so viel wie „Wettkampf“. Das Wort leicht macht den Wettkampf also leicht. Das ist jedoch nicht damit zu verstehen, dass Leichtathletik einfach wäre.
  • Der Wortzusatz „leicht“ präzisiert viel mehr die ausgeübte Tätigkeit. Denn in der Leichtathletik gehen die Bewegungen der Sportler auf natürliche Bewegungen des Körpers zurück - zum Beispiel beim Laufen, Werfen oder Springen.
  • Auch die geworfenen Gegenstände, wie ein Speer oder ein Diskus, sind in der Regel relativ leicht. Die Herkunft des Wortes Leichtathletik im Ganzen ist demnach bildlich beschreibend. Eben wie bei den Sportarten Fußball oder Handball. Auch hier zeigt das Wort, wie der Sport funktioniert.

Von der Leichtathletik zur Schwerathletik

  • Der Leichtathletik steht die Schwerathletik entgegen. Die Herkunft des Wortes Schwerathletik ist analog zu analysieren. Demnach bezeichnet Schwerathletik jene Wettkämpfe, welche nicht auf natürlichen Körperbewegungen beruhen. Dazu zählt beispielsweise Ringen oder Gewichtheben.
  • Bei der Schwerathletik steht die individuelle Kraft des Sportlers im Vordergrund, wohingegen die Leichtathletik auf Geschick und Fitness abzielt. Allerdings gilt der Begriff Schwerathletik als veraltet und wird daher kaum noch gebraucht.
  • Früher wurde Leichtathletik auch als „Volksturnen“ bezeichnet. Doch mit der Professionalisierung der Leichtathletik verlor der Begriff jeden Sinn.
Teilen: