Alle Kategorien
Suche

Gyros mit Metaxasauce - ein Rezept

Griechisches Gyros gehört zu den beliebtesten Gerichten in Deutschland. Besonders lecker schmeckt das Fleisch mit verschiedenen Saucen zubereitet, zum Beispiel mit Metaxasauce. Probieren Sie diese leckere Komnination einmal aus!

Gyros schmeckt mit Pommes und Salat.
Gyros schmeckt mit Pommes und Salat.

Zutaten:

  • 1 Paprikaschote
  • 200 g frische Pilze
  • 500 g geschnetzeltes Schweinefleisch für Gyros
  • 1 Beutel geraspelter Gouda
  • 1 Zucchini
  • 2 Tellöffel gekörnte Brühe
  • 20 g Mehl
  • 25 ml Metaxa oder Weinbrand
  • ½ Becher Schmand
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Teelöffel Gewürzmischung für Gyros
  • 1 Zwiebel
  • 1 grüne Paprikaschote
  • Fett für die Form

Gyros mit überbackener Metaxasauce - so gelingt der Klassiker

  1. Wenn Sie Gyros mit Metaxasauce zubereiten möchten, sollten Sie in einem ersten Arbeitsschritt das Gemüse küchenfertig zubereiten. Schälen Sie die Zwiebeln und schneiden Sie diese anschließend in Scheiben.  Schneiden Sie die Paprikaschoten nach dem Entkernen in feine Streifen. Auch die Pilze werden in kleine Scheiben, die Zucchini in Würfelchen geschnitten.
  2. Erhitzen Sie das Öl in der Pfanne und braten Sie das Fleisch darin portionsweise kräftig an.
  3. Geben Sie das vorbereitete Gemüse hinzu und lassen Sie die Mischung 5 Minuten braten.
  4. Bereiten Sie die Metaxasauce zu, indem Sie zunächst 200ml Wasser erhitzen und die Gemüsebrühe darin auflösen. Rühren Sie die Mischung mit 20g Mehl glatt und lassen Sie die Sauce dann einmal kurz aufkochen.
  5. Geben Sie Metaxa, Schmand und Gyrosgewürz hinzu und lassen Sie die Sauce anschließend nochmals unter Rühren aufkochen.
  6. Fetten Sie eine Auflaufform gut ein und geben Sie dann die Fleisch-Gemüse-Mischung hinein.
  7. Gießen Sie die fertige Sauce über das Gericht und verteilen Sie den geraspelten Goudakäse gleichmäßig auf der Sauce.
  8. Lassen Sie das fertige Gyrosgericht bei 200°C eine halbe Stunde lang im Backofen backen.

Das schmeckt zu Gyros mit Metaxasauce

  • Mit entsprechenden Beilagen serviert, stellt Gyros mit Metaxasauce eine vollständige Mahlzeit dar. Im einfachsten Fall können Sie frisch gebackenes Weißbrot zu dem leckeren Gericht reichen.
  • Als alternative Stärkebeilagen haben sich darüber hinaus griechischer Tomatenreis oder Pommes frites bewährt.
  • Reichen Sie zusätzlich einen kleinen gemischten Blattsalat oder eine kleine Portion griechischen Blattsalats mit Zwiebeln, Tomaten und Schafskäse.
  • Wenn Sie die Mahlzeit "griechisch" ausklingen lassen möchten, servieren Sie als Dessert griechischen Joghurt mit Honig. Guten Appetit!
Teilen: