Alle Kategorien
Suche

Geld im Automaten vergessen - was tun?

Dass jemand in der Hektik des Alltags sein Geld im EC-Automaten stecken lässt, passiert öfter als man meinen möchte. Meist stellt man den vermeintlichen Verlust des Geldes nicht sofort, sondern erst an der nächsten Kasse beim Bezahlen fest. Zum Zurücklaufen zum Automaten also schon viel zu spät. Aber verzweifeln Sie nicht vorzeitig. In vielen Fällen können Sie Ihr verloren geglaubtes Geld wieder zurückbekommen.

Im Automaten vergessenes Geld muss nicht verloren sein.
Im Automaten vergessenes Geld muss nicht verloren sein.

Vergessenes Geld wird vom Automaten wieder eingezogen

  • Wenn Sie am EC-Automaten Geld abheben, dieses aber nach Ausgabe der Scheine nicht spätestens nach 30 Sekunden in Empfang nehmen, wird das Geld wieder vom Automaten eingezogen.

  • Das ausgegebene und wieder eingezogene Geld wird in der Tat von Ihrem Konto abgebucht. Der Automat registriert jedoch, dass das Geld nicht entnommen wurde. In der Folge wird der Betrag von den Mitarbeitern der Bank wieder auf Ihr Konto zurückgebucht. Dieser Vorgang lässt sich anhand Ihrer Kontoauszüge überprüfen.

  • Dieser Vorgang kann durchaus einige Tage dauern. Haben Sie also Geduld und verzweifeln Sie nicht frühzeitig. Mit etwas Glück müssen Sie überhaupt nichts unternehmen, um Ihr Geld wiederzubekommen.

Wenn jemand anders das Geld aus dem Automaten genommen hat

  • Es ist keine Seltenheit, dass im Automaten vergessenes Geld vom nächsten Kunden der Bank entnommen wird. Anders als erwartet, muss das Geld aber auch dann nicht verloren sein. Mit etwas Glück und ein klein wenig Aufwand bekommen Sie den Betrag vielleicht noch zurück.

  • Zunächst einmal werden alle Geldautomaten mit einer Videokamera überwacht. Wenn der besagte Kunde nun nachdem er Ihr Geld ergriffen hat, selbst noch am Automaten tätig wird, kann die Bank anhand der Datenspeicherung die Identität des Kunden feststellen und anhand der Viedoaufnahmen überprüfen, ob er oder sie tatsächlich das Geld genommen hat.

  • Sprechen Sie die Mitarbeiter der Bank also möglichst bald, spätestens aber wenn das Geld auch nach einigen Tagen nicht auf Ihr Konto zurückgebucht wurde, auf den Vorfall an. Die Rückgabe des Geldes kann in den meisten Fällen einvernehmlich erfolgen, wenn der Langfinger erstmal ermittelt wurde.

  • Sollte sich der Täter bzw. die Täterin aber nicht auf diese Weise ermitteln lassen, ist zumindest bei größeren Beträgen eine Anzeige gegen Unbekannt bei der Polizei empfehlenswert.

Teilen: