Alle Kategorien
Suche

Für DHL einen Paketaufkleber drucken

Für DHL einen Paketaufkleber drucken - so gehen Sie vor2:53
Video von Samuel Klemke2:53

Für einen Paketaufkleber von DHL müssen Sie nicht zum nächsten Postamt laufen. Sie können den Schein bequem zu Hause drucken.

Paketscheine selber ausdrucken

Zum Postamt zu laufen, Schlange zu stehen und vor Ort einen Paketaufkleber auszufüllen, kostet Zeit. DHL bietet verschiedene Services an, frankierte Versandetiketten online auszufüllen und auszudrucken oder Paktaufkleber online zu kaufen. Das Gleiche gilt für Päckchen und andere Sendungen.

Sie haben zwei Möglichkeiten. Sie können im Online-Shop vorfrankierte Paketaufkleber kaufen. Sie haben die Wahl zwischen Päckchen bis zu einem Kilogramm, Päckchen oder Paketen bis zu zwei Kilogramm und Paketen bis fünf, zehn oder 31 Kilogramm. Die Aufkleber lohnen sich, wenn Sie häufiger Päckchen oder Pakete verschicken. Die Marken werden günstiger, wenn Sie Zehner-, Fünfziger oder Hunderter-Sets kaufen.

Für Wenignutzer ist das Ausdrucken der Paketscheine am eigenen Drucker ideal. In wenigen Schritten gelangen Sie zu einem leserlich in Druckbuchstaben ausgefüllten Versandschein.

Einen DHL-Paketaufkleber drucken

Um bei DHL einen Paketaufkleber drucken zu können, benötigen Sie einen Computer mit Internetanschluss sowie einen Drucker.

  1. DHL öffnen. Gehen Sie auf die Startseite der Deutschen Post und klicken Sie auf "Paket".
    Bild -1
    © Maria Ponkhoff
  2. Online Frankierung wählen. Klicken Sie auf "DHL Online Frankierung".
    Bild -1
    © Maria Ponkhoff
  3. Produkt wählen. Wählen Sie für einen Paketschein "Paket bis x Kilo", je nach Gewicht des zu versendenden Pakets.
    Bild -1
    © Maria Ponkhoff
  4. Adressdaten eingeben. Geben Sie Namen und Adressen von Absender und Empfänger an.
    Bild -1
    © Maria Ponkhoff
  5. In den Warenkorb legen. Klicken Sie auf "In den Warenkorb" und bestätigen Sie mit "Zum Warenkorb".
    Bild -1
    © Maria Ponkhoff
  6. Gutscheine und AGBs. Sollten Sie Gutscheincodes besitzen, können Sie diese hier einlösen. Akzeptieren Sie die AGBs und klicken Sie auf "Weiter".
    Bild -1
    © Maria Ponkhoff
  7. Rechnungsanschrift angeben. Geben Sie für die Rechnung Ihren Namen und Ihre Anschrift an.
    Bild -1
    © Maria Ponkhoff
  8. Zahlungsweise wählen. Wählen Sie die gewünschte Zahlungsweise aus und klicken Sie auf "Weiter".
    Bild -1
    © Maria Ponkhoff
  9. Paketschein herunterladen. Klicken Sie auf "Download", um den Versandschein herunterzuladen.
    Bild -1
    © Maria Ponkhoff
  10. Drucken. Klicken Sie auf "Jetzt drucken", um die Versandetikette auszudrucken.
    Bild -1
    © Maria Ponkhoff

Paketmarke auf das Paket kleben

Um das Paket zu frankieren, kleben Sie den Versandschein darauf. 

  1. Zurechtschneiden. Schneiden Sie den Versandschein zu.
    Bild -1
    © Maria Ponkhoff
  2. Aufkleben. Kleben Sie den Paketschein mit Kleber auf das Paket. Wichtig ist, dass Sie diesen fest ankleben und so anbringen, dass er gut leserlich ist. Bedenken Sie, ausreichend Platz für den Aufkleber zu lassen, sollten Sie Ihr Päckchen mit Paketband umwickeln
    Bild -1
    © Maria Ponkhoff
  3. Zur Post bringen. Bringen Sie das Paket zum nächsten Postamt.
    Bild -1
    © Maria Ponkhoff

Tipps zur Online-Frankierung

Sie haben bei der Post die Wahl zwischen verschiedenen Zahlungsoptionen. Für Briefmarken und Paketscheine zum Ausdrucken wählen Sie die Portokassen, POSTPAY, giropay oder die POSTCARD.

Die Portokassen laden Sie nach der Registrierung mit PayPal, giropay oder per Lastschriftverfahren auf. POSTPAY ist eine virtuelle Geldbörse, die fast alle gängigen Online-Zahlarten akzeptiert. Giropay funktioniert bei teilnehmenden Banken wie eine Online-Überweisung. Die POSTCARD ist eine Kundenkarte, die Geschäftskunden eine bequeme Zahlung bei der Post ermöglicht.

Wiegen und vermessen Sie Ihr Paket vor dem Frankieren. Wiegt es bis zu zwei Kilo und überschreitet 60 mal 30 mal 15 Zentimeter nicht, können Sie eine günstige Päckchenmarke ausdrucken. Päckchen sind im Gegensatz zum Paket allerdings nicht versichert.

Fazit: Online-Frankierung ist bequem und einfach

Das Online-Frankieren über das PDF lohnt sich für Sie, wenn Sie selten Pakete verschicken. Sie können den Versandschein bequem zu Hause ausdrucken und aufkleben. Wenn Sie häufiger Pakete versenden, wählen Sie die DHL-Aufkleber im Vorteilsset. Mit diesen bleibt Ihnen außerdem das Aufkleben der Etiketten mit Klebestift erspart.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos