Was Sie benötigen:
  • Geschenkpapier
  • Klebeband
  • Schere
  • evtl. Zierband

Vorbereitungen zum Einpacken der Flaschen

Legen Sie die Flaschen vorsichtig auf den Tisch und messen Sie ab, wie viel Geschenkpapier zum Einpacken von Flaschen benötigt wird.

  1. Am besten packen Sie im Höchstfall jeweils zwei Stück zusammen ein, deshalb wird so viel Papier benötigt, dass diese rundum bedeckt werden können, plus eine Zugabe von etwa 5 cm.
  2. In der Höhe benötigen Sie so viel Papier, das oben noch mindestens halb so viel Papier übersteht, wie die Flaschen hoch sind. An der Unterseite muss so viel Papier überstehen, dass das Papier sich leicht bis zur Mitte des Flaschenbodens falten lässt.
  3. Schneiden Sie einige Klebefilmstreifen in der Länge von etwa 5 cm ab und kleben Sie diese so am Tischrand an, dass sie sich wieder leicht abnehmen lassen. So ist es später leichter, die Verpackung zu schließen.

So gehen Sie beim Flaschen einpacken vor

  1. Legen Sie nun das Papier vor sich auf den Tisch und legen Sie die Flaschen so auf den Tisch, dass unterhalb noch das Papier nach dem Umklappen bis zur Mitte des Flaschenbodens ausreicht.
  2. Falten Sie das Papier von links und rechts um die Flaschen, bis es wieder auf das andere Ende trifft, und befestigen Sie es gut und eng sitzend mit den Klebestreifen. Befestigen Sie diese Nahtstelle bis zum obersten Rand des Papiers mit Klebestreifen.
  3. Jetzt werden auf der Unterseite die Papierstücke in Richtung Flaschenboden Mitte gefaltet. Wenn alle vier Seiten des Papiers aufeinander liegen, kleben Sie diese ebenfalls gut mit Klebefilm fest. Achten Sie beim Einpacken von Flaschen besonders auf die Haltbarkeit am Boden, damit später die Flaschen nicht gleich aus der Verpackung rutschen.
  4. Jetzt wird an der Oberseite das Papier rechts und links von den Flaschen glatt aufeinander gefaltet. Nehmen Sie den obersten Rand der Papierverpackung und falten Sie diesen wie eine Ziehharmonika in etwa ein Zentimeter breiten Streifen einmal nach vorne und einmal nach hinten aufeinander, bis Sie das Oberteil der Flaschen erreicht haben und es nicht mehr weiter geht. Sie haben nun ein im Zickzack gefaltetes Papier vor sich.
  5. Halten Sie die "Ziehharmonika" nun fest nach unten und befestigen Sie mit einem Klebestreifen diese Ziehharmonika in der Mitte am Rest der Verpackung. Jetzt sind nur noch die Seiten der Ziehharmonika frei beweglich, die Mitte nicht mehr.
  6. Jetzt klappen Sie die beiden seitlichen Ecken dieser Ziehharmonika in Richtung Mitte, sodass sie zusammentreffen. Kleben Sie diese beiden Ecken mit Klebefilm aneinander. Wer möchte, kann nun noch eine Schleife zur Dekoration an der Verpackung anbringen.

So leicht geht das Einpacken von Flaschen.