Firefox bietet die Möglichkeit, viele Add-ons und Plug-ins mit wenigen Klicks zu verwalten. So können Sie Flash, welches unter anderem zum Abspielen von Videos benötigt wird, ganz einfach aktivieren.

Aktivieren des Flash Players

Um Browserspiele nutzen zu können oder bestimmte Webinhalte, wie Videos abspielen zu können, benötigen Sie den Flash Player. Dieser lässt sich im Firefox ganz schnell aktivieren:

  1. Dazu öffnen Sie Firefox und wählen "Extras" in der Menüleiste an. Sollte keine Menüleiste angezeigt werden, aktivieren Sie diese zunächst, indem Sie den oberen Rand des Browsers mit einem Rechtklick anwählen und den Haken bei "Menüleiste" setzen.
  2. Nun öffnen Sie die Add-ons und klicken anschließend auf "Plug-ins". Hier sollte "Schockwave Flash" aufgelistet sein. Dahinter befindet sich ein Button "Aktivieren", welchen Sie anklicken.
  3. Nun wurde Flash im Firefox aktiviert. Um diese anschließend nutzen zu können, empfiehlt es sich, den Firefox neu zu starten.

Flash im Firefox nicht vorhanden

Wenn Sie den oben beschriebenen Anweisungen folgen und unter Plug-ins im Firefox der Schockwave Flash nicht aufgelistet ist, müssen Sie diesen zunächst installieren, um diesen anschließend aktivieren zu können:

  1. Öffnen Sie dazu zunächst die Webseite von Adobe, um den Shockwave Flash zu installieren. Erscheint auf der Seite die Meldung, das Sie das benötigte Plug-in noch nicht installiert haben, so wählen Sie "Installieren".
  2. Das Plug-in wird automatisch in den Firefox implementiert. Ist dieser Vorgang abgeschlossen, ist es nicht notwendig, den Flash Player nochmals zu aktivieren.
  3. Sie sollten den Firefox neu starten, um zu gewährleisten, dass die Webseiteninhalte, welche Flash benötigen, nun korrekt angezeigt werden.