Auf Facebook können Sie definieren, welche Inhalte Sie für wen freigeben können. Ihre Freunde haben natürlich die gleiche Möglichkeit.

Die Berechtigungen für Facebook Fotos können individuell festgelegt werden

  • Was Sie auf dem Profil Ihrer Freunde sehen können, hängt davon ab, welche Rechte Sie eingeräumt bekommen haben. Die Freigabe von Fotos und Einträgen auf der Pinnwand oder der Chronik kann sehr individuell definiert werden. Sie sollten diese Möglichkeit nutzen. 
  • Auch Fotos von Personen, mit denen Sie keine Freundschaft haben, können Sie anschauen, wenn sie öffentlich freigegeben sind. Ist dies nicht der Fall, sind Ihre Möglichkeiten nur sehr begrenzt.

So können Sie Fotos ohne Freundschaft sehen

  • Besuchen Sie das Profil einer Person, mit der Sie im Facebook nicht befreundet sind. Sie können sie über gemeinsame Freunde finden oder aber die Suchfunktion nutzen. In dieser können Sie jedoch lediglich den Namen eingeben. Die Suche nach Orten oder Geburtsdaten wird von Facebook nicht erlaubt.
  • In jedem Fall können Sie das Profilbild und das Titelbild einer Person anschauen, mit der Sie keine Freundschaft haben. Scrollen Sie auf der Pinnwand oder der Chronik weiter nach unten, um zu schauen, welche Inhalte freigegeben wurden. Mit einem Klick können Sie auch direkt in den Ordner "Fotos" wechseln.
  • Wenn Sie von gemeinsamen Freunden wissen, dass sich noch weitere Fotos auf der Plattform befinden, sollten Sie der Person eine Freundschaftsanfrage schicken. Wenn die Nachrichtenoption freigegeben ist, könnten Sie diese Freundschaftsanfrage auch begründen. Wird die Anfrage angenommen, bekommen Sie in den meisten Fällen auch Zugang zu den Fotos.
  • Nicht öffentliche Bilder können Sie auch über das Profil eines gemeinsamen Freundes anschauen. Wenn Sie zusammen am PC sitzen, spricht sicher nichts dagegen. Versuchen Sie jedoch nicht, das Passwort von Freunden herauszubekommen, um auf fremden Profilen nach den Inhalten zu schauen.

Sie sollten sich niemals auf illegale Weise Zugang zu Fotos verschaffen, von denen Sie wissen, dass die Urheber nicht möchten, dass Sie diese sehen. Respektieren Sie diesbezüglich die Privatsphäre, sicher wollen Sie auch nicht, dass Ihre Fotos von von einer Person ohne Freundschaft angeschaut werden, die sie aus verschiedenen Gründen nicht sehen sollte.