Alle ThemenSuche

Facebook: Fotos sehen ohne Freundschaft

Auf den Facebook-Profilen Ihrer Freunde können Sie deren hochgeladene Fotos sehen. Doch funktioniert das auch ohne Freundschaft?

Die Bilder Ihrer Freunde können Sie auf deren Facebook-Profilen anschauen.
Die Bilder Ihrer Freunde können Sie auf deren Facebook-Profilen anschauen.

Wer bei Facebook welche Fotos sehen kann

Auf Facebook können die Nutzer in den Privatsphäre-Einstellungen festlegen, welche Angaben in ihrem Profil sie für wen freigeben. Öffentlich sichtbare Inhalte sind für jeden sichtbar. Außerdem können Sie einstellen, dass ausschließlich Ihre Freunde, enge Freunde oder Sie selbst Posts, Profilbilder, Fotos, Kommentare und mehr sehen können. Sie können von Inhalt zu Inhalt frei wählen.

Zusätzlich gibt es die benutzerdefinierte Freigabe. Bei dieser entscheiden Sie detaillierter, welche Nutzer Ihre Fotos und Inhalte sehen. Sie geben die Inhalte beispielsweise für Ihre Freunde und deren Freunde frei. Sie können die Fotos außerdem namentlich für wenige ausgewählte Freunde sichtbar machen oder bestimmte Personen ausschließen.

Was Sie auf dem Profil Ihrer Freunde sehen, hängt von deren Privatsphäre-Einstellungen ab. Fotos von Personen, mit denen Sie keine Freundschaft pflegen, können Sie sehen, wenn diese öffentlich freigegeben sind.

Bilder ohne Freundschaft anschauen

Besuchen Sie das Profil einer Person, mit der Sie per Facebook nicht befreundet sind. Sie finden sie über gemeinsame Freunde oder nutzen die Suchfunktion. Da viele Nutzer aus Privatsphäregründen ein Pseudonym oder eine abweichende Schreibweise ihres Namens verwenden, sind nicht alle Nutzer über die Suchfunktion auffindbar.

Sie sehen das Profilbild und das Titelbild einer nicht befreundeten Person. Scrollen Sie auf der Pinnwand nach unten, um zu schauen, welche Inhalte freigegeben sind. Mit einem Klick gelangen Sie in den Ordner "Fotos". Sind diese für Sie nicht sichtbar, treten Sie mit dem Nutzer in Kontakt.

  •  Kennen Sie die Person, schicken Sie ihr eine Freundschaftsanfrage, um Zugang zu den Bildern zu erhalten.
  • Möchten Sie nicht in die Freundesliste aufgenommen werden, fragen Sie den Nutzer über die Nachrichtenfunktion, ob er die Bilder für Sie freigibt.
  • Wenn Sie einen gemeinsamen Freund haben, schauen Sie die Fotos mit diesem zusammen an.
  • Verletzen Sie nicht die Privatsphäre anderer Nutzer, indem Sie sich beispielsweise über den Account eines gemeinsamen Freundes Zugang zu den Fotos verschaffen.

Fazit: Fotos über Umwege ansehen

Ist ein Nutzer nicht mit Ihnen befreundet, wünscht keine Freundschaft und gewährt Ihnen keinen Zugang über die benutzerdefinierten Einstellungen, ist es schwierig, seine Fotos bei Facebook anzusehen. Eine Möglichkeit ist, die Bilder zusammen mit einem gemeinsamen Freund anzuschauen. Die meisten Facebook-Nutzer lehnen eine Freundschaft jedoch nicht ab, wenn sie eine Person kennen.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Verwandte Artikel