Alle ThemenSuche
powered by

Englische BH-Größen - Hinweise zur richtigen Einordnung

Ein jeder Busen einer Frau ist anders. Manche sind groß, andere klein. Jede Frau hat eine eigene BH-Größe. Diese Größen unterscheiden sich von Land zu Land. Besonders englische sind sehr speziell. Bei der Auswahl der Cups gibt es deshalb einiges zu beachten.

Weiterlesen

Englische BH-Größen unterscheiden sich von den deutschen.
Englische BH-Größen unterscheiden sich von den deutschen. © Christa_El_Kashef / Pixelio

Allgemeine Informationen zu Büstenhaltern

  • Der Büstenhalter ist auch als BH bekannt und hat hauptsächlich den Auftrag, die Brust von Frauen zu stützen. Er besteht aus zwei Cups für je eine Brust und hat zudem zwei Schulterträger, die für den nötigen Halt sorgen. Der Verschluss befindet sich meist am Rücken und besteht aus Haken, Knöpfen oder manchmal auch Reißverschlüssen.
  • Es gibt viele verschiedene BH-Formen und -Größen. Die älteste Form ist die Bügelvariante. Zudem gibt es noch trägerlose BHs, Bandeaus, Nackenträger, Push-ups, Minimizer uvm. Neben diesen Formen gibt es außerdem Büstenhalter für den speziellen Bedarf. Diese dienen zum Stillen, für den Sport, zur Kompression oder beispielsweise als Prothese.
  • Die BH-Größen unterscheiden sich zwar in vielen Ländern durch die Längeneinheiten, ihnen liegt aber die gleiche Messweise zugrunde. Man nimmt den Unterbrustumfang und den eigentlichen Brustumfang. Das englische Größensystem basiert auf den Maßen, die in Zoll berechnet werden. Das Buchstabensystem ist bei den englischen Büstenhaltern nicht so streng gehalten wie bei den deutschen. Eine Maßangabe kann sogar mehrere Buchstaben beinhalten.

Tipps zur Einordnung der englischen BH-Größen

  • Bei den deutschen BH-Größen werden der Brustumfang und die Brustgröße berechnet. Somit wird der richtige Wert ermittelt. Bei den englischen wird die Unterbrustbandgröße aus dem Unterbrustumfang berechnet. Es werden 4 Zoll addiert, sofern eine gerade Zahl dabei herauskommt. Bei ungeraden Zahlen rechnet man 5 Zoll dazu.
  • In Deutschland und Japan sind die BH-Größen identisch. Die Umfänge werden mit 60 bis 125 angegeben. Bei den englischen Cups reichen die Größen von 28 bis 54. Eine deutsche 80C wäre eine englische 36C.
  • Britische Cups werden von AA an gezählt und enden bei dem Buchstaben R. Gezählt wird in Zweierschritten, wie in Deutschland. Oft finden Sie auf den Etiketten auch die europäischen Größen, sodass Sie daran erkennen können, ob der Büstenhalter Ihrem Bedarf entspricht.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Jeanstaschen selber nähen - eine Anleitung
Maren Sandmann

Jeanstaschen selber nähen - eine Anleitung

Aus einer alten Jeans lässt sich ganz einfach eine schicke und kreative Handtasche im Retro-Stil machen. Ihrer Fantasie beim Jeanstaschen-Design sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Häkeln - Anleitung für eine Mütze
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Häkeln - Anleitung für eine Mütze

Wenn zum Kostüm oder Mantel eine passende Kopfbedeckung fehlt, ist eine kleine Häkelmütze in passender Farbe eine gute Lösung und schnell gehäkelt.

Ähnliche Artikel

Mit dem richtigen BH passt das Dirndl.
Gastautor

Busen pushen - so geht's mit dem richtigen BH

30% der Frauen weltweit tragen einen Büstenhalter, um den Busen zu stabilisieren oder ihn auch zu pushen. Hört sich zunächst sehr wenig an, doch stellt man die Industrieländer …

Sie suchen einen perfekt passenden BH? So finden Sie Ihre BH-Größe heraus.
Annemarie Kremser

BH-Größe richtig ermitteln - eine Anleitung

Sie möchten Ihre BH-Größe herausfinden und wissen nicht, wie das funktioniert? Wenn Sie sich an einige Hinweise halten, wird es Ihnen schon bald nicht mehr schwerfallen Ihre …

BH-Verschlüsse stellen Männer vor ein Rätsel.
Nadine Reinhold

Einen BH öffnen - Tricks und Kniffe

Für Männer stellt er häufig eine nahezu unüberwindbare Barriere dar: Der BH-Verschluss. Doch mit ein wenig Kenntnis über den Mechanismus kann man diesen leicht öffnen.

Der erste BH sollte nicht zu sexy sein.
Nadine Ehlert

Erster BH - Beachtenswertes

Ein erster BH ist immer etwas Besonderes für jedes Mädchen. Doch es gibt auch einiges, was man beim Kauf berücksichtigen sollte. Von der richtigen Größe bis hin zum richtigen …

Bügel-BH - praktisch aber auch leicht anfällig
Silvia Jöst

BH-Bügel kommen raus - was tun?

Ein BH mit Bügel gibt dem Busen einen sicheren Halt und sorgt für ein schönes Dekolleté. Allerdings kann es passieren, dass das Metallstäbchen durch den Stoff bricht. Die …

Ein schöner Busen erfreut Sie.
Annemarie Kremser

Tricks zum BH-Ausstopfen

Träumen Sie von einem größeren Busen? Dann teilen Sie diesen Wunsch mit vielen anderen Frauen. Mit den richtigen Tricks zum BH-Ausstopfen können Sie diesem Traum schon bald …

Frauen beherrschen das Ausziehen von BHs spielerisch - Männer müssen es erst lernen.
Sarah Müller

BH ausziehen - so lernen Sie es als Mann

Es gibt Situationen, die bei Männern Angstzustände hervorrufen. Eine davon ist, der Freundin, der Frau oder dem One Night Stand in einer intimen Situation den BH ausziehen zu …

Schon gesehen?

Strapse befestigen - so geht´s
Manuela Bauer

Strapse befestigen - so geht's

Strapse sind chic, elegant und sexy. Wie Sie die Strümpfe am Strapsgürtel befestigen, dazu gibt die Verkaufsverpackung aber in den seltensten Fällen Auskunft. Das Befestigen …

Mehr Themen

Eine schwarze Strumpfhose lässt sich gut kombinieren.
Miriam Zander

Schwarze Strumpfhosen richtig kombinieren

Schwarze Strumpfhosen sind ein Kleidungstück, das bei keiner Frauen im Kleiderschrank fehlen sollte. Doch manchen Menschen fällt die Kombination mit Kleidung schwer. Dabei gibt …

Mit Stoffresten lassen sich Kleidungsstücke aufpeppen.
Sandra Borchert

Neuer Look! - Stoffreste auf Kleidung steppen

Kleidungsstücken, wie T-Shirts oder Hosen, können Sie einen neuen Look verpassen, wenn Sie Applikationen aus Stoffresten aufsteppen. Ob Sie von Hand steppen oder mit der …

Jeans - Used Look selber machen
Alexandra Forster

Jeans - Used Look selber machen

Jeans, die möglichst abgetragen aussehen, sind immer wieder in Mode. Wer Geld sparen will, kann dies durch Selbermachen tun und ganz leicht einer Jeans den begehrten Used Look …