Alle Kategorien
Suche

Busen pushen - so geht's mit dem richtigen BH

30% der Frauen weltweit tragen einen Büstenhalter, um den Busen zu stabilisieren oder ihn auch zu pushen. Hört sich zunächst sehr wenig an, doch stellt man die Industrieländer den Entwicklungsländern gegenüber, erklärt sich diese Zahl. Viel zu wenig Frauen auf der Welt können sich den Luxus eines BHs leisten. Dabei ist er für die Gesundheit der Frau fast unerlässlich.

Mit dem richtigen BH passt das Dirndl.
Mit dem richtigen BH passt das Dirndl.

Was Sie benötigen:

  • Büstenhalter
  • BH
  • Push up
  • Wonderbra

Busen richtig pushen

Den Amerikanern verdankt der BH nicht nur seine Körbchengrößen (A, B, C, D,...), aus Amerika stammt auch die Vielfalt der verschiedenen BH-Formen. Zunächst formen Korsagen die Taille und den Oberkörper der Damen, drücken oder pushen aber gleichzeitig den Busen nach oben. Somit wurde zwar ein atemberaubendes Dekolleté gezaubert, welches jedoch sehr unbequem war, weil die Damen kaum Luft bekamen.

Ein schönerer Busen mithilfe von BHs?

  • Ihren Busen pushen können Sie kaum mit einem Bügel-BH. Der sogenannte "Prototyp" bringt die Brust mithilfe von Bügeln unterhalb der Körbchen (meist aus Draht oder Plastik) in Form. Dieser Büstenhalter zielt nicht auf ein hinreißendes Dekolleté ab, sondern dient eher der Stabilisierung größerer Busen.
  • Den Busen pushen Sie ebenfalls nicht mit einem bügellosen BH. Dieser verschafft Ihnen zwar einen angenehmen Tragekomfort, weil er auf unbequeme Bügel verzichtet, gepusht werden die Brüste allerdings nicht.
  • Stick-On-BHs sind Silikon-Cups, die von selbst auf der Haut haften und unter die Brüste geklebt werden. Äußerst praktisch sind solche Einweg- Cups unter Badeanzügen oder Bikinioberteilen. Doch ein hinreißendes Dekolleté zaubert Ihnen ein solcher BH leider nicht.

Busen pushen mit einem Wonderbra

  • Zum Busen pushen verwendet man einen Push-up, auch Wonderbra genannt. Diese BHs zählen zu den modellierenden Büstenhaltern. Dazu gehören übrigens auch Minimizer-BHs, welche den Sinn haben, Brüste optisch zu verkleinern.
  • Träumen Sie von einem größeren Busen? Dann teilen Sie diesen Wunsch mit vielen anderen …

  • Wonderbra und Push-up sind zwei unterschiedliche Begriffe, welche jedoch eine BH-Form meinen.
    Charakteristisch für diese BHs sind feste Körbchen, welche mit Bügeln aus Draht verstärkt sind. Durch Träger und Brustband liegen die Cups eng an und verrutschen so nicht. Die Brüste werden durch diesen Effekt angehoben und zaubern Ihnen somit ein neckisches Dekolleté.
  • Den Busen mit einem Wonderbra zu pushen ist ein Kinderspiel. Das einzige Problem ist, die passende Größe herauszufinden. Am besten sind Sie in einem Fachgeschäft für Unterwäsche beraten. Das Personal ist geschult, kennt sich aus und wird Ihnen den Wonderbra empfehlen, der Ihnen ein verführerischen Dekolleté zaubert.
Teilen: