Alle ThemenSuche
powered by

Eisbein im Backofen zubereiten - ein Rezept

Eisbein wird in der Regel im Schnellkochtopf zubereitet. Als Alternative und völlig neuer Geschmack, können Sie das Eisbein auch im Backofen zubereiten.

Weiterlesen

Eisbein ist relativ günstig.
Eisbein ist relativ günstig.

Was Sie benötigen:

  • 2 Eisbeine
  • 2 Zitronen
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauch-Zehen
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Pfeffer
  • Bräter

Das Eisbein im Backofen richtig zubereiten

  1. Als Erstes nehmen Sie sich das Eisbein und waschen dieses gründlich. Wenn nötig, entfernen Sie die Borsten komplett.
  2. Schneiden Sie dann mit einem Messer mehrmals über Kreuz in das Eisbein. Dabei können Sie sehr tief in das Eisbein schneiden.
  3. Nehmen Sie sich dann eine kleine Schüssel und pressen frischen Zitronensaft in die Schüssel. Dann geben Sie Kümmel, Salz, Pfeffer, Zwiebel und die Knoblauchzehen mit in die Schüssel und verrühren Sie alles. Die Zwiebel und das Knoblauch sollten fein gehackt sein dafür.
  4. Stopfen Sie jetzt die Masse in die Schlitze des Eisbeines. Den restlichen Inhalt von der Schüssel reiben Sie intensiv auf die Oberfläche von dem Eisbein.
  5. Nehmen Sie dann einen Topf oder Bräter zur Hand und geben das Eisbein in den Topf. Füllen Sie diesen dann mit Wasser bis das Eisbein komplett bedeckt ist.
  6. Bringen Sie jetzt das Eisbein zum Kochen. Wenden Sie dabei regelmäßig das Eisbein und schöpfen Sie den Schaum regelmäßig von der Wasseroberfläche ab.
  7. Machen Sie in regelmäßigen Abständen eine Gabelprobe, um zu testen, ob das Fleisch gar ist. Ist dies der Fall, nehmen Sie das Eisbein aus den Topf und befreien Sie es von den Knochen. Dann muss das Fleisch nur noch etwas abkühlen.
  8. Geben Sie dann den Sud in einen Bräter und legen das Eisbein mit hinzu. Dann heißt es ab in den Backofen. Für 30 Minuten bleibt das Fleisch dann im Backofen, bis es von allen Seiten schön braun gebacken ist. Wenden Sie auch hier das Fleisch mehrmals.
  9. Nach 30 Minuten ist das Fleisch dann fertig. Aus dem Sud haben Sie gleich eine leckere Soße. Diese können Sie bei Bedarf noch mit Soßenbinder verdicken.

Was ist Eisbein eigentlich?

  • Eisbein wird auch Haxe oder Schweinshaxn genannt.
  • Es ist Bestandteil vom Bein des Schweines, welches stark durchwachsen und mit einer dicken Fettschicht überzogen ist.
  • Eisbein ist so beliebt, da es sehr aromatisch und zart ist.

Viel Spaß!

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Putenbraten im Bratschlauch fertigen
Brigitte Niemeier-Klann

Putenbraten im Bratschlauch fertigen

Wenn Sie die leichte und unkomplizierte Küche lieben, dann sollten Sie unbedingt das Rezept Putenbraten im Bratschlauch ausprobieren. Es geht einfach und der Herd bleibt sauber.

Ähnliche Artikel

Salzbraten  - ein Rezept
Anette Magin

Salzbraten - ein Rezept

Falls Sie Salzbraten noch nicht kennen und auf der Suche nach einem ganz einfachen, leckeren, preiswerten und unkomplizierten Rezept für ein Fleischgericht für mehrere Personen …

Rinderfilet richtig braten - so geht´s
Mona Sudter

Rinderfilet richtig braten - so geht's

Ein saftiges Stück Rinderfilet ist ein wunderbares Festtagsessen, auch ohne viele Soßen und Beilagen: Ein richtig gut gebratenes Rinderfilet steht für sich als schmackhafte …

Kaninchenbraten im Backofen zubereiten - ein Rezept
Rainer Ellmer

Kaninchenbraten im Backofen zubereiten - ein Rezept

Ein Kaninchenbraten lässt sich am besten im Backofen zubereiten. Mit der richtigen Methode wird das Fleisch nicht nur zart, sondern auch schön saftig. Das Fleisch schmeckt am …

Putenbraten im Bratschlauch fertigen
Brigitte Niemeier-Klann

Putenbraten im Bratschlauch fertigen

Wenn Sie die leichte und unkomplizierte Küche lieben, dann sollten Sie unbedingt das Rezept Putenbraten im Bratschlauch ausprobieren. Es geht einfach und der Herd bleibt sauber.

Schon gesehen?

Putenbraten im Bratschlauch fertigen
Brigitte Niemeier-Klann

Putenbraten im Bratschlauch fertigen

Wenn Sie die leichte und unkomplizierte Küche lieben, dann sollten Sie unbedingt das Rezept Putenbraten im Bratschlauch ausprobieren. Es geht einfach und der Herd bleibt sauber.

Mehr Themen

Beim Weihnachtsessen sollten alle mitfeiern können - auch Diabetiker.
Maria Ponkhoff

Weihnachtsessen für Diabetiker - zwei Vorschläge

Auch Diabetiker möchten an Weihnachten schlemmen. Damit Blutzucker und Insulinspiegel konstant bleiben, sollte es nicht Gans mit weißem Reis und zum Nachtisch Kuchen und …

Wein eignet sich nicht nur zum Trinken, sondern auch zum Kochen.
Maria Ponkhoff

Mit Wein kochen - Rezepte

Wein ist eine beliebte Zutat, zum Beispiel für die Rotweinsoße. Auch bei anderen Gerichten können Sie Wein zum Kochen einsetzen. Er schmeckt unter anderem lecker an Rotkohl.

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Anleitung - Maiskolben grillen
Inga Behr

Anleitung - Maiskolben grillen

Die Grillsaison wurde eingeläutet und Sie möchten gerne Maiskolben grillen? Das geht ganz einfach. Besonders gut schmecken die Maiskolben mit selbstgemachter Kräuterbutter.