Alle ThemenSuche
powered by

Muffins ohne Ei - Backrezept

Die kleinen Kuchen aus den USA haben längst unsere Herzen erobert. Schoko, Heidelbeere, Banane oder Apfel-Zimt sind nur einige der zahlreichen Geschmacksrichtungen von Muffins. Für Veganer und Hühnerei-Allergiker ergeben sich jedoch einige Schwierigkeiten, wenn sie die leckeren Küchlein essen wollen. Aber mit ein wenig Zeit und Backgeschick gelingen auch Muffins ohne Ei – und die sind genauso lecker und variationsreich wie ihre Genossen mit Ei als Backgrundlage.

Muffins ohne Ei - Backrezept
Video von Laura Klemke

Was Sie benötigen:

  • 300g Mehl
  • 150ml (Soja-)Milch
  • 250g (Rohrohr-)Zucker
  • 125ml Pflanzenöl (geschmacksneutral)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Grundrezept für Muffins

  1. Für Muffins ohne Ei vermischen Sie zunächst das Mehl, Backpulver und den Vanillezucker.
  2. In einer anderen Schüssel vermengen Sie die (Soja-)Milch, den Zucker und das Pflanzenöl.
  3. Verrühren Sie das Mehl und die (Soja-)Milch zu einem glatten Teig – das funktioniert bei diesem Rührteig auch ohne Ei und Ei-Ersatz.
  4. Legen Sie das Muffin-Blech mit Papierförmchen aus oder fetten Sie es gut mit Öl oder etwas Butter beziehungsweise Margarine ein.
  5. Verteilen Sie anschließend den Teig in das Muffin-Blech beziehungsweise die Muffin-Förmchen etwa bis zur Hälfte.
  6. Die Muffins ohne Ei backen Sie wie normale Muffins ca. 20 Minuten bei etwa 200°C im Backofen.

Vielfältige Ideen ohne Ei

Das Grundrezept können Sie mit vielerlei weiteren Zutaten verfeinern.

  • Für Schokoladen-Bananen-Muffins hacken Sie eine Tafel Schokolade und pürieren zwei Bananen. Beides geben Sie einfach unter den Teig, wie er im Grundrezept beschrieben ist.
  • Verrühren Sie etwa eine Handvoll Heidelbeeren mit dem Teig, erhalten Sie Heidelbeer-Muffins.
  • In der Weihnachtszeit schmecken besonders Apfel-Zimt-Muffins sehr gut. Hierzu schälen und raspeln Sie einen großen Apfel und geben ihn gemeinsam mit einem halben Teelöffel Zimt unter den Teig.
  • Wahlweise können Sie die Muffins ohne Ei auch mit unterschiedlichen Gewürzen backen, wie Kakao, Zimt oder Nelkenpulver. Wie die anderen Zutaten auch, geben Sie die Gewürze je nach Geschmack zu dem Muffinteig und verarbeiten die Muffins ohne Ei weiter wie im Grundrezept.

Bon Appetit!

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Yufkateig selber machen - ein Rezept
Antje Wiborg
Essen

Yufkateig selber machen - ein Rezept

Ob Börek oder Pide - viele türkische Rezepte basieren auf Yufkateig, der mit Strudelteig vergleichbar ist. Mit wenigen Zutaten können Sie Yufkateig selber machen.

Käsesahnekuchen selber machen - Rezept
Theresa Schuster
Essen

Käsesahnekuchen selber machen - Rezept

Käsesahnekuchen ist ein leckerer Kuchen, der bei jeder Familienfeier oder beim Kaffee mit Freunden gut ankommt. Diesen Kuchen müssen Sie nicht kaufen, denn Sie können ihn sebst zubereiten.

Fladenbrot selber machen - Rezept für den Teig
Fanni Schmidt
Essen

Fladenbrot selber machen - Rezept für den Teig

Das Fladenbrot lässt sich schon fast als Urform des Brotes bezeichnen. Da der Teig hauptsächlich aus Wasser und Getreide besteht, und dadurch nur wenig aufgeht, erhält es seine …

Maulwurfkuchen - Rezept
Fanni Schmidt
Essen

Maulwurfkuchen - Rezept

Auf den ersten Blick sieht der Maulwurfkuchen einem Maulwurfshügel tatsächlich ziemlich ähnlich – doch geschmacklich hat er sicherlich einiges mehr zu bieten. Unter einer …

Marzipanfiguren selber machen - so gelingt´s
Ina Seyfried
Essen

Marzipanfiguren selber machen - so gelingt's

Es müssen doch nicht immer gebackene Plätzchen sein, versuchen Sie doch mal Marzipanfiguren selber zu machen. Diese kann man prima verschenken oder einfach selber genießen.

Anleitung - Rührei machen
Christine Bärsche
Essen

Anleitung - Rührei machen

Rührei zum Frühstück, zu Mittag oder am Abend: ein einfaches, deftiges Essen, beliebt wegen des geringen Arbeitsaufwands und seiner vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten. Ihr …

Ähnliche Artikel

Maulwurfkuchen - Rezept
Fanni Schmidt
Essen

Maulwurfkuchen - Rezept

Auf den ersten Blick sieht der Maulwurfkuchen einem Maulwurfshügel tatsächlich ziemlich ähnlich – doch geschmacklich hat er sicherlich einiges mehr zu bieten. Unter einer …

Berliner selber machen
Anna-Maria Schuster
Essen

Berliner selber machen

Süß und fettig – das ist die magische Kombination, die einen guten Berliner auszeichnet. Das ist der Gesundheit zwar nicht immer zuträglich, in Maßen aber erlaubt und noch dazu …

Schneewittchentorte - so wird´s gemacht
Theresa Schuster
Essen

Schneewittchentorte - so wird's gemacht

"Rot wie Blut, schwarz wie Ebenholz..." Das Märchen von Schneewittchen und den sieben Zwergen kennt wohl jeder. Dieses bekannte Märchen verleiht auch einem Kuchen auf Grund …

Schmalzkuchen - ein Rezept
Daniela Kitzhofer
Essen

Schmalzkuchen - ein Rezept

Es muss nicht immer Schmalzkuchen vom Jahrmarkt sein. Man kann sie auch ganz einfach selber machen. Hier finden Sie ein Rezept für Schmalzkuchen.

Fladenbrot selber machen - Rezept für den Teig
Fanni Schmidt
Essen

Fladenbrot selber machen - Rezept für den Teig

Das Fladenbrot lässt sich schon fast als Urform des Brotes bezeichnen. Da der Teig hauptsächlich aus Wasser und Getreide besteht, und dadurch nur wenig aufgeht, erhält es seine …

Anleitung - Rührei machen
Christine Bärsche
Essen

Anleitung - Rührei machen

Rührei zum Frühstück, zu Mittag oder am Abend: ein einfaches, deftiges Essen, beliebt wegen des geringen Arbeitsaufwands und seiner vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten. Ihr …

Oreo-Kekse können Sie zum Backen von Muffins verwenden.
Bianca Koring
Essen

Oreo-Muffins - Rezept

Mit Oreo-Muffins können Sie nicht nur Kinder begeistern. Auch erwachsene Freunde oder Familienmitglieder werden Sie von diesem Rezept sicherlich überzeugen können.

Kuchen ohne Ei - es gibt viele Rezepte.
Christine Bärsche
Essen

Kuchen ohne Ei - Rezept zum Selbermachen

Eiweiß-Allergiker kennen das Problem: ein spontaner Konditoreibesuch ist schwierig, denn die meisten herkömmlichen Kuchen sind mit Eiern hergestellt. Dennoch müssen Sie nicht …

Schon gesehen?

Berliner selber machen
Anna-Maria Schuster
Essen

Berliner selber machen

Süß und fettig – das ist die magische Kombination, die einen guten Berliner auszeichnet. Das ist der Gesundheit zwar nicht immer zuträglich, in Maßen aber erlaubt und noch dazu …

Maulwurfkuchen - Rezept
Fanni Schmidt
Essen

Maulwurfkuchen - Rezept

Auf den ersten Blick sieht der Maulwurfkuchen einem Maulwurfshügel tatsächlich ziemlich ähnlich – doch geschmacklich hat er sicherlich einiges mehr zu bieten. Unter einer …

Das könnte sie auch interessieren

Kaktusfeigen essen und zubereiten
Markus Maria Renz
Essen

Kaktusfeigen essen und zubereiten

Jeder hat sie beim Einkaufen schon einmal gesehen, doch nur die wenigsten trauen sich an das Essen und die Zubereitung der exotischen Früchte heran. Dabei sind Kaktusfeigen …

Kürbis einfrieren - so geht's
Daniela Kitzhofer
Essen

Kürbis einfrieren - so geht's

Sie haben genügend Kürbisse im Garten und wissen nicht, was Sie damit machen sollen oder können gar nicht so viel auf einmal essen? Dann frieren Sie ihn doch einfach ein. Hier …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr
Essen

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Anleitung - Maiskolben grillen
Inga Behr
Essen

Anleitung - Maiskolben grillen

Die Grillsaison wurde eingeläutet und Sie möchten gerne Maiskolben grillen? Das geht ganz einfach. Besonders gut schmecken die Maiskolben mit selbstgemachter Kräuterbutter.

Rezept - Pflaumenkuchen aus Mürbeteig
Irene Bott
Essen

Rezept - Pflaumenkuchen aus Mürbeteig

Besonders im Herbst, wenn die Tage wieder kürzer werden und der Wind um die Häuser pfeift, ist wieder Zeit für leckeren Pflaumenkuchen. Sicherlich haben Sie schon öfter …

Marmorkuchen wird durch Zugabe von Quark besonders saftig und kalorienarm.
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Essen

Marmorkuchen - saftig zubereiten

Die gängigen Rezepte für Marmorkuchen haben einen Nachteil: Oftmals ist der Kuchen schon nach ein oder zwei Tagen trocken. Nicht so bei diesem Rezept für Marmorkuchen mit …