Deutsche Post - so verfolgen Sie Ihre Warensendung 

Grundsätzlich bietet die Deutsche Post die Verfolgung der Warensendung nur für Expressbriefe oder Pakete an. Für Päckchen können Sie die Sendung leider nicht verfolgen.

  1. Wenn Sie Ihre Päckchen als Paket aufgeben, erhalten Sie eine Quittung. Auf dieser finden Sie eine sogenannte Sendungsnummer, mit der Sie die Sendung im Internet verfolgen können. Die Deutsche Post bietet dazu einen extra Service an, der kostenlos für Sie ist. Wenn Sie die Sendung in allen Einzelheiten verfolgen möchten, besuchen Sie zunächst den Internetauftritt der Deutschen Post
  2. Direkt links auf der Seite finden Sie das Feld "Sendungsverfolgung". Geben Sie dort die Sendungsnummer ein, die sich auf dem Einlieferungsbeleg (Quittung) befindet.
  3. Bei der Sendungsverfolgungsnummer handelt es sich um eine 12-stellige Buchstabenzahlenkombination.
  4. Geben Sie die Nummer vollständig ein und klicken Sie auf "Jetzt suchen".
  5. Die Deutsche Post zeigt Ihnen nun an, wo sich Ihre Warensendung befindet.

Versenden Sie wertvolle Ware immer als Paket

  • Auch wenn Sie kleine Gegenstände versenden, sollten Sie diese niemals als Päckchen am Schalter aufgeben. Eine derartige Warensendung ist wertvoll und sollte daher als Paket versendet werden.
  • Die Versendung als Paket beinhaltet auch automatisch eine Versicherung bis 500 Euro. Zu dem können Sie, wenn Sie ein Handy verkauft haben, dem Empfänger ebenfalls die Sendungsnummer mitteilen. So hat der Käufer ebenfalls die Möglichkeit zu erfahren, wo sich seine Warensendung befindet.

Sie haben noch zusätzlich die Möglichkeit, eine Referenznummer bei der Post anzugeben. Zum Beispiel die Bestellnummer Ihrer Kunden. Die Deutsche Post bietet auch dafür eine Funktion an. Das Eingabefenster öffnet sich, wenn man auf "Erweiterte Suche" auf der Internetseite der Deutschen Post klickt.