Alle Kategorien
Suche

Das Schlusswort einer Diplomarbeit - so schreiben Sie es

Das Schlusswort einer Diplomarbeit wird von den jeweiligen Gutachtern meist besonders aufmerksam gelesen und bewertet, da sich darin der Erkenntnisgewinn des Verfassers widerspiegelt. Aus diesem Grund lohnt es sich, sich hier beim Schreiben besondere Mühe zu geben.

Das Schlusswort verlangt besondere Aufmerksamkeit.
Das Schlusswort verlangt besondere Aufmerksamkeit.

Wozu dient das Schlusswort?

Bevor Sie mit dem Schreiben des Schlusswortes Ihrer Diplomarbeit beginnen, sollten Sie sich noch einmal vergegenwärtigen, welchen Zweck es eigentlich erfüllen soll und was genau Sie darin zum Ausdruck bringen wollen.

  • Eine Möglichkeit zur Gestaltung des Schlusswortes in einer Diplomarbeit besteht darin, die Ergebnisse Ihrer Untersuchung pointiert zusammenzufassen und damit den entsprechenden Erkenntnisgewinn hervorzuheben.
  • Das Schlusswort einer Diplomarbeit kann und sollte aber außerdem auch dazu genutzt werden, einen Ausblick auf weitere zu erwartende Entwicklungen zu geben und zu erwähnen, in welchen Bereichen noch weiterer Forschungsbedarf besteht.
  • Wenn Sie Ihrer Diplomarbeit einer persönlichere Note geben wollen, können Sie im Schlusswort des Weiteren auch Fragen, Wünsche und Hoffnungen zum Ausdruck bringen, die aus der Bearbeitung des Themas resultieren.

So fassen Sie die Ergebnisse Ihrer Diplomarbeit zusammen

  • Beim Zusammenfassen der Untersuchungsergebnisse Ihrer Diplomarbeit sollten Sie unbedingt darauf achten, die verschiedenen Einzelergebnisse nicht einfach zu wiederholen. Das ist nicht nur unnötig, sondern wirkt auf den Leser in der Regel sehr ermüdend.
  • Konzentrieren Sie sich im Schlusswort stattdessen auf die zentralen Erkenntnisse und formulieren Sie diese möglichst prägnant und pointiert, um ihnen eine maximale Aussagekraft zu verleihen.
  • Letztendlich ist die Gestaltung des Schlusswortes stark mit dem Thema verknüpft, welches Sie für Ihre Diplomarbeit gewählt haben. So ist zum Beispiel ein Ausblick auf zu erwartende Entwicklungen bei einer historischen Arbeit kompletter Nonsens.

Wenn Sie ganz spezifische Fragen zum Schlusswort haben oder sich bei der Gestaltung des Schlusswortes unsicher sind, sollten Sie nicht zögern, Rücksprache mit dem Betreuer Ihrer Diplomarbeit zu halten. Manche Professoren haben bezüglich des Schlusswortes auch bestimmte Vorlieben, die man auf jeden Fall beim Schreiben berücksichtigen sollte.

Teilen: