Coole Jogginghosen sind sehr bequem

  • Coole Jogginghosen werden gern von jungen Leuten getragen, die den Hip-Hop-Style bevorzugen. Diese Hosen sind neben den Baggy Pants und den lockeren Jeans auch die gebräuchlichste und angesagteste Art der Hip-Hopper.
  • Coole Jogginghosen sind allgemein sehr beliebt bei der jungen Generation. Das Tragen ist unkompliziert. Natürlich müssen die Hosen wirklich lässig und modisch rüberkommen. Vermeiden Sie bei den selber genähten Jogginghosen den Gummizug am Hosenbeinsaum. 
  • Coole Jogginghosen für Männer wie auch für Frauen haben in der Regel einen geraden Schnitt. 
  • Im Gegensatz zu reinen Sporthosen liegen coole Jogginghosen nicht eng an. Lässig wirken sie, wenn sie cool wie  Baggy Pants getragen werden, also möglichst locker und auch tief im Schritt sitzen. 
  • Beim Selbernähen können Sie also ruhig einen Schnitt verwenden, der eine oder zwei Nummern größer ist. Die Hosenbeine dürfen über die Schuhe reichen und Falten werfen.
  • Für das Nähen der Jogginghosen besorgen Sie sich einen möglichst modischen Trikot- oder Jerseystoff und ein Jogginghosen-Schnittmuster. Außerdem sollten Sie beim Nähen mit der Nähmaschine eine spezielle Jersey-Nähnadel mit abgerundetem Nadelkopf verwenden. So vermeiden Sie das Einreißen der Stoffstruktur beim Nähen und ein Maschenlaufen.

So gelingt das Nähen der Jogginghosen

  1. Wenn Sie alles parat haben, dann schneiden Sie das Schnittmuster aus und heften die Hosenteile mit Stecknadeln auf den Stoff. Halten Sie sich eng an die Zuschnittbeschreibung und den Fadenlauf. 
  2. Schneiden Sie die Teile mit einer Nahtzugabe von rund 2 cm zu. 
  3. Dann versäubern Sie die Kanten der Stoffteile mit einem lockeren Kreuzstick. Nun schließen Sie die Nähte, ziehen am Hosenbund den Gummizug ein und säumen die Hosenbeine um.
  4. Nähen Sie schöne große Taschen auf Ihre Jogginghosen an die seitlichen Hosenteile.
  5. Abschließend können Sie Ihre coolen Jogginghosen noch mit auffälligen Stickbuttons oder mit Strass- und Stoffborten an den äußeren Längsseiten der Hosenbeine verzieren. Nähen oder bügeln Sie diese mit einem Saumvlies einfach auf. 

Hier ist Ihrer Fantasie keine Grenze gesetzt.